Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

obliveon :: LADY MORPHIA

LADY MORPHIA

ESSENCE AND INFINITY (46:33 min.)

EIGENPRESSUNG / TESCO
Ein Konzeptalbum über den deutschen Philosophen Oswald Spengler bekommt man wahrlich nicht alle Tage geboten und dass die konzeptionelle Auseinandersetzung mit einem Thema – egal welch thematischen Ursprungs – immer eine Gratwanderung bedeutet, dessen sind Lady Morphia sich zweifelsohne bewusst gewesen. Dass die lange Auszeit, die sich Lady Morphia gegönnt haben – immerhin sind seit der Veröffentlichung von „Recitals To Renewal“ sechs lange Jahre ins Land gezogen – ihre Spuren hinterlassen haben, lässt sich nicht verleugnen, klingt „Essence To Infinity“ trotz seiner stilistischen Vielfalt zwischen purem Neofolk, klassischem Rock mit Bläsersätzen oder klassisch unterlegten Arrangements und fast schon symphonischen ProgRock-Einflüssen wie aus einem Guss. Die Samples, die Lady Morphia immer wieder verwenden, sind wohl platziert und sorgen für die adäquate atmosphärische Umsetzung der Thesen Spenglers. „Essence And Infinity“ mag für den ersten Augenblick sicher kein einfaches Album darstellen, aber ohne Frage eins, das mit jedem weiteren Durchlauf wächst und seine Stärke eben in jener konzeptionellen Geschlossenheit besitzt, an denen schon ganz andere Bands kläglich gescheitert sind. Die Texte sind perfekt auf die Tonkunst der Band abgestimmt und was Nick und Chris Nedzysnki mit Hilfe von Sängerin Emily Woodall mit diesem Album erschaffen haben, lässt sich vollends wohl erst in einigen Jahren ermessen, zählt für mich aber bereits jetzt zu einem der bemerkenswertesten und mutigsten Alben, die aus der Neofolkszene bzw. ihrem musikalischen Umfeld in den letzten Jahren erwachsen sind.
9,5/10 - MK


[ Zurück zum Index ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler