Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

obliveon :: SACRED REICH

SACRED REICH

AWAKENING (31:30 min.)

METAL BLADE /
Es gibt Alben, auf denen lastet von vornherein ein enormer Erwartungsdruck. So bei dem ersten Longplayer nach dem letzten Album „Heal“, also satten 23 Jahren. Und? Die Jungs aus dem Hitzepott Phoenix, Arizona haben mit der ihnen eigenen „Fickt euch“-Attitude nicht schlecht nachgelegt. Aber anstatt das erwartete Thrash-Feuerwerk loszulassen, kommt “Awakening“ eher mit Abwechslung und ein paar ungewohnten Hooklines um die Ecke. Keine Panik, jeder Fan wird die acht Songs dennoch sofort als Sacred Reich erkennen. So gibt es natürlich Uptempo-Nummern wie das straighte, thrashige ‘Divide & Conquer’ (das mit ungewöhnlich melodischem Refrain daherkommt) oder das coole, punkmäßige ‘Revolution‘. Jedoch kommen aber auch ruhigere Tracks wie ‘Something to Believe‘ oder das melodiös rockende ‘Killing Machine’ in der guten halben Stunde zu ihrem Recht. Das Soundgewand ist etwas modernisiert aber dennoch old-school, genau wie das Riffing. Manche behaupten „Awakening“ wäre der ganz große Wurf, für mich offen gestanden eher ein gut gelungenes Comeback der Thrash-Veteranen, das Lust auf mehr macht.
7,5/10 - SBT.


[ Zurück zum Index ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler