Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

obliveon :: BULLET

BULLET

LIVE (76:04 min.)

STEAMHAMMER / SPV
Nachdem sich Night Demon m. E. mit ihrem Livealbum deutlich zu weit aus dem Fenster gelehnt haben, folgen nun Bullet – und nach immerhin sechs Alben macht diese VÖ (als Doppel-CD)deutlich mehr Sinn. Die Schweden sind eine jener Bands, die niemals den Durchbruch schaffen werden und denen man deshalb um so mehr Respekt zollen sollte für ihren kompromisslosen Einsatz. Die Melange aus (first and foremost) Accept, AC/DC und NWOBHM funktioniert live natürlich vorzüglich, vor allem, wenn wie (fast) immer das Publikum etwas übertrieben von Club- auf Stadion-Level aufgepimpt wird, wobei man sich hierbei zum Glück relativ zurückhält. Die alle Alben abdeckende Setlist (der Schwerpunkt liegt auf den "Dust To Gold, " Storm of Blades" sowie "Heading For The Top", wohingegen von "Highway Pirates" sowie "Full Pull" jeweils nur ein Song Berücksichtigung findet) mag man sich hier jedoch gerne in erdig produzierten Versionen geben. Hell Hofers ekstatisches Gekreische ist eh Geschmackssache, es passt jedoch wie Hellhole auf Eimer, der eigentliche Star ist allerdings wie immer die zwar wenig spektakuläre, jedoch gnadenlos tighte Gitarrenarbeit der Herren Lyrbo und Klang. "Live" ist nicht mehr, aber eben auch nicht weniger als ein mächtig Laune machendes, kurzweiliges Album, das man an schwülwarmen Nächten gerne mit der einen oder anderen Gerstenkaltschale genießen darf.
8/10 - PM.


[ Zurück zum Index ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler