Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

obliveon :: ARIA (А ....

ARIA (Ария)

CURSE OF THE SEAS (Проклятье морей) (75:29 min.)

M2BA / RUSSLAND-IMPORT
Die russische Band ARIA (auch ARIJA oder Ария) feierte 2015 ihr 30-jähriges Jubiläum mit zwei großangelegten, ausverkauften Konzerten in Moskau. In ihrer Heimat haben sie Star-Status, nur hierzulande wurden sie bisher kaum wahrgenommen. Vermutlich liegt es an den muttersprachlichen Texten, denn die Musik der „russischen IRON MAIDEN“ verdient Aufmerksamkeit. Die Liste ihrer Veröffentlichungen ist lang und „Curse Of The Seas“ ist bereits das vierzehnte Studioalbum. ARIA haben sich dem traditionellen Heavy Metal verschrieben, wohlgemerkt ohne altbacken zu klingen. Der Opener „Race For Glory“ gibt ein schnelles Tempo vor und zeigt in der Tat die britischen Wurzeln. ARIA haben jedoch mehr im Gepäck. Die elf Tracks zeichnen sich durch eingängige Melodien aus, die auf Anhieb gefallen. Und singen kann der Herr Mikhail Zhitnyakov auch. „Smoke Without Fire“ ist ein gutes Beispiel dafür, dass er Metal-Hymnen mit Herzblut an den Mann beziehungsweise die Frau bringt. Das Album wurde professionell produziert und ist trotz Überlänge ein kurzweiliger Hörgenuss, selbst das zwölfminütige Titelstück. Mein Highlight ist „Alive“, das ständig variiert und sich zu einem großartigen Stück mit bewegendem Refrain entwickelt. Wer ein offenes Ohr für exotischen Gesang hat, findet auf „Curse Of The Seas“ echt starke Songs. ARIA sorgen für frischen Wind, zumindest im Metal-Underground. Toll, dass die Welle in den Westen überschwappt.
9/10 - BK.


[ Zurück zum Index ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler