Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

obliveon :: DIABOLOS DUST

DIABOLOS DUST

THE REAPER RETURNS (36:40 min.)

MASSACRE / SOUFOOD
Der letzte Dreher der bajuwarischen Kapelle namens Diabolos Dust ist jetzt auch schon fünf Jahre und einige Besetzungswechsel her. Nun haben die Jungs mit neuem Elan das vorliegende „The Reaper’s Returns“ eingetütet. Ihrem Stil, recht modernen Thrash Metal mit Melodic Death Metal zu vermengen, ist die Truppe aus Landshut treu geblieben. Und solange dabei Tracks wie das treibende „Fall Of The Gods“, das eher langsame „Blood And Fire“ und das straighte „Hold On The Flame“ heraus kommen, ist die bajuwarische Metal-Welt okay. Der Sound ist drückend, mir einen Tacken zu clean, passt aber gut zum eher modernen Gewand der Kompositionen. Das Cover-Artwork hingegen ist, sagen wir mal, geschmacksabhängig. Dennoch ist Diabolos Dust nach der langen Pause eine mehr als ordentliche Scheibe gelungen, die ihre Abnehmer finden wird.
7,5/10 - LL.


[ Zurück zum Index ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler