Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

obliveon :: MR BIG

MR BIG

DEFYING GRAVITY ( min.)

FRONTIERS /
Keine Überraschung: auch auf dem mittlerweile neunten Studioalbum dominiert vertrackter Hardrock, der phasenweise an Van Halen erinnert. Gitarristen werden ihre blanke Freude daran haben. Musikalisch ist den Jungs bzw. Herren der Originalbesetzung, also: Martin, Gilbert, Sheehan und Torpey (der leider an Parkinson erkrankt ist) bzw. seinem Ersatzmann Starr nichts vorzuwerfen. Insbesondere wenn man bedenkt, dass "Defying Gravity" in nur sechs Tagen aufgenommen wurde (Respekt!). Produziert wurden die elf Songs von Kevin Elson, der schon vor 30 Jahren das Debüt klanglich veredelte und auch jetzt wieder einen wirklich „great job“ gemacht hat. Das Songmaterial reicht von der klassischen Ballade “Forever And Back” über die kurze Lagerfeuer-Nummer “Damn I’m In Love Again” bis hin zum Teil-Prog-Rocker „1992“, der trotzdem irgendwie schwer relaxte Rock’n´Roll-Vibes verbreitet. Überall scheint die musikalische Klasse der Band durch, hört Euch mal das Riffing auf “Mean To Me“ an, für Saitenfetischisten ist das sicher einer der Höhepunkte auf "Defying Gravity". Mr. Big schaffen hier eine Mischung, die sowohl das alte Poser-Herz als auch den Musikerfreak beglücken kann. Cooles Teil.
7,5 - SBT.


[ Zurück zum Index ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler