Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

obliveon :: INDIAN NIGHTM ....

INDIAN NIGHTMARE

TAKING BACK THE LAND (35:56 min.)

IRON SHIELD /
Die multinationale Truppe hat ihren Debüt-Longplayer „Taking Back The Land“ bereits im Jahre 2016 selbstproduziert eingespielt. Nun wird die Scheibe offiziell von Iron Shield Records veröffentlicht und ich muss sagen, dass mir die Mixtur aus rauem Speed Metal in Kombination mit Achtziger-Hardcore-Punk richtig gut einläuft. Hier gibt es über eine halbe Stunde auf die Ohren; keine großartige Technik, nix Neues, aber eine Menge an Energie, die aus den Speakern ballert. Der Titel von „War Metal Punx“ ist Programm, erinnert nebenher gesagt auch etwas an alte Voivod, und zeigt, was den Jungs wichtig ist. Entsprechend räudig und rumpelig, aber jederzeit hörbar produziert, macht dieses Debüt einfach Bock und dürfte jedem Achtziger-Skate-Thrasher (und jenen, die heutzutage einer werden wollen) gut munden. Also auf der nächsten Party, „War And Pain“, „Suicidal Tendencies“ und „Taking Back The Land“ auflegen; Bier auf, Prost!
7,5/10 - LL.


[ Zurück zum Index ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler