Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

obliveon :: WEAPÖNIZER

WEAPÖNIZER

LAWLESS AGE (29:39 min.)

20 BUCK SPIN /
Ihr steht auf fetten Black Thrash? Nun, dann seid Ihr bei den seit acht Jahren bestehenden Weapönizer aus Denver an der richtigen Adresse. Dreckig, rumpelig, fies und pechschwarz dröhnt die Mucke des Quartetts aus den Boxen und walzt über Euch hinweg, ohne Gefangene zu machen. Zahlreiche Blastbeat-Attacken metzeln Euch nieder, sobald Ihr Euch bei langsameren Passagen aus der Deckung wagt. Empfehlenswert bei dieser pechschwarzen Scheibe sind der fette Banger „Gangrene“ , das für Weapönizer enorm abwechslungsreiche „Temple Of The Iron Skull“ und der treibende Rauswerfer „World War II“, der allerdings nicht von der Denver-Posse stammt, sondern von den English Dogs. Die Scheibe wimmelt zudem nur so von Punk- und Motor-Vibes, so dass die Schreibweise des Bandnamens durchaus Berechtigung findet. Ebenso rumpelig und asselig – im positiven Sinne – produziert und mit einem entsprechenden Artwork versehen, stimmt auch dieser Aspekt. Schwarz-Thrasher sollten trotz der doch recht kurzen Spielzeit einfach zugreifen. Zur Not wird’s zweimal gehört.
7,5/10 - LL.


[ Zurück zum Index ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler