Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

obliveon :: DISPERSE

DISPERSE

FOREWORD (52:12 min.)

SEASON OF MIST / SOULFOOD
Riverside haben kein Monopol in Sachen (qualitativ hochwertiger) polnischem Prog; Disperse meldeten bereits mit ihrem Season Of Mist-Erstling "Living Mirrors" Ansprüche an, in Zukunft auf dem Radar von Genrefans einen festen Platz einnehmen zu dürfen. Wobei der Ansatz der Band aus Przeworsk sich von jenem Mariusz Dudas gänzlich unterscheidet: Disperse klauben viele moderne Einflüsse auf und fügen sie zu einem etwas hektisch wirkenden Klangkosmos zusammen, dem es noch ein wenig an der Disziplin fehlt, als dass ein wirklich kohärentes Soundbild entstehen würde. Die Single "Tether" mag als ein Einstieg in ein Album taugen, dessen Eckpfeiler man etwa bei den Deftones, Fair To Midland, Cynic in der Aeon Spoke-Inkarnation oder Port Noir verorten kann. Gerade im Mittelteil lehnt man sich mit den beiden spannenden Experimenten "Sleeping Ivy" und "Does It Matter How Far" weit aus dem Fenster, und der Mut, mit dem etwa erstere Komposition seine melodische Faszination aus Instrumentalpassagen bezieht, während der Gesang in die Rolle eines Beschwörungsritus schlüpft, nötigt Respekt ab. Disperse machen es sich und dem Hörer nicht leicht, die Musiker sind offen für weitreichende Experimente (etwa mit Elektronika, Rhythmen, und ungewöhnlichen Tonfolgen) – was allerdings noch fehlt, sind die bei allem Freigeist in straffe Arrangements eingebetteten melodischen Ausrufezeichen. Das Reaktionsspektrum auf "Foreword" ist schlicht noch zu uneinheitlich, reicht es doch von Begeisterung hin zu gepflegter Langweile. Dennoch ein schönes Album.
7/10 - PM.


[ Zurück zum Index ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler