Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

obliveon :: EVOCATION

EVOCATION

THE SHADOW ARCHETYPE (38:00 min.)

METAL BLADE / SONY
"Tales From The Tomb" und "Dead Calm Chaos" waren für Elchtod-Verehrer echte Leckerbissen, wobei letzteres Album 2008 bereits die modernere Ausrichtung andeutete, die Puristen den beiden folgenden Werken ankreideten. Nach weitreichenden Umwälzungen im Line up und längerer Pause melden sich die Schweden mit einem starken Werk zurück, das vor den Kritikastern zwar nicht in die Knie geht, jedoch old schoolig genug aus den Boxen knattert, um Verfechter der wahren Lehrer nicht vollends zu verprellen. Der crunchige Gitarrensound ist eine sanfte Verneigung vor Skogsbergs Sunlight Studios, ohne jedoch modernen Punch vermissen zu lassen, während die Songs ihre Wirkung im gewohnten Spannungsfeld zwischen brutalem Riffing und catchy Hooks ("Modus Operandi") entfalten, wobei auch die Dynmaik nicht zu kurz kommt (auf das doomige "Children Of Stone" etwa folgt die geile Abrissbirne "The Coroner", und auch das punkige "Imperium Fall" sticht heraus). "The Shadow Archetype" zeigt eine Band, die sich und ihre ureigenen Stärken noch finden muss, um beim nächsten Mal eventuell wieder einen großen Wurf zu landen. Dies hier ist kein kommender Klassiker, aber ein Album, das Genrefans vollends zufrieden stellen sollte.
7,5/10 - PM.


[ Zurück zum Index ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler