Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

obliveon :: PITYHOLE

PITYHOLE

LAST BREATH ON EARTH ( min.)

EIGENPRODUKTION / SELBSTVERTRIEB
Endzeitthematik, zwei Typen in obskur-lustigen Mad-Max-Outfits auf dem Cover und das Ganze als Eigenproduktion einer Truppe, der ich bei ihrem vorhergehenden Werk „Burn It Down“ nur einige kurze gute Momente attestierte; mir schwante Übles. Aber schon der erste Track nach dem Intro, „Across The Cross“, ballerte meine Bedenken über den Jordan. Treibender Death/Thrash mit coolem Groove-Part ist hier angesagt, ergänzt von passenden Death/Thrash-Shouts. Der Sänger und Gitarrist Patrick Hanemann (bei dem Namen! Jaja, ein n…) hat hier mit dem neuen Werk seines Projektes ganze Arbeit geleistet, unterstützt von Tryptikon-Drummer Norman Lonhard. Auch das atmosphärische „Till The Flood Is Gone“, das groovig treibende „Beneath A Bleeding Soul“ (mit seinem hymnischen Part), das Industrial-beeinflusste „Sorrow On My Shoulders“, das mit einem Galoppel-Part beginnende „On My Way“ und das abschließende, als stampfender Death/Thrasher beginnende und relaxed rockend endende „My World Is A Pig“ können überzeugen. Hinzu kommen eine für eine Eigenproduktion wirklich gute, drückende und gleichzeitig differenzierte Produktion sowie ein gut gestaltetes Digipak. Tolle Steigerung. Für Death/Thrasher gibt es keinen Grund hier nicht zuzuschlagen. Support The Underground! http://www.pityhole.de
8,5/10 - LL.


[ Zurück zum Index ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler