Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

obliveon :: TOUCH THE SPI ....

TOUCH THE SPIDER

TALES OF WOE (43.13 min.)

EIGENPRESSUNG / SELBSTVERTRIEB
Zwei bessesene Musiker aus dem Schwarzwald erzählen in „Tales Of Woe“ zwölf Geschichten des Verfalls und Wahnsinns, der Schizophrenie und Verfolgungswahns. Geschichten über Zombies und die ungehemmte Todessehnsucht des Wahnsinns. Touch of Spider brät eine Mischung aus Wave, Stoner, Doom und vor allem Psychedelic der 70iger Jahre. Eine Platte, die mitzieht. Und das bei jedem Hören mehr. Gewaltig kommen die Soundwände angeflogen. Erschaffen wurde „Tales Of Woe“ zwischen Februar 2009 und Dezember 2009. Abgeschlossen wurde das Werk dann im Januar 2010. Ich, für meinen Teil, finde die Platte wahnsinnig gut, aber SORRY, so ein tolles Werk und dann so ein scheiss Artwork. Die Band besteht aus Unholy Ghost, Vocals (sehr stark)!!, Bass, Guitars, Percussions und Keys. Und Cosmic Energy Drums, Percussions, Keys, FX und Artwork . Die Gruppenmitglieder selbst sagen zu ihrer Musik, THE DARK SIDE OF LIFE – Berühre die Spinne. Wer mehr will http://www.touchthespider.de . Eine GENIALE Scheibe. Diese Musik fasziniert mich. TOLL !!
10/10 - RL


[ Zurück zum Index ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler