Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

obliveon



„Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum."
(Friedrich Nietzsche)

www.obliveon.de

26.07.2016




CD-Reviews
MORTILLERY
Ich persönlich mag den rauen Baller-Thrash der kanadischen Combo aus Edmonton und finde auch den vielfach kritisierten „Gesang“ von Frontkreischerin Cara McCutchen nicht weiter störend, sondern eher passend. Da gab es in den Achtziger Jahren noch ganz andere Schreihälse, die später zu Kult-Shoutern erklärt wurden. Und es geht nach dem Rhythmus von ....
DEBAUCHERY VS. BLOODGOD
Ja, ich weiß, dass Teile der Szene die Jungs von Debauchery recht skeptisch beäugen. Allerdings muss man Thomas Gurrath zu Gute halten, dass er eine „sichere“ Existenz für das Abenteuer Debauchery aufgab. Heuer gibt’s nun eine Split-CD, die eigentlich gar keine Split ist. Es werden jeweils vierzehn Songs, die dann auch gleich sind, von Debauchery u ....
ARKHAM WITCH
Eigenständiger Kauz-Metal war schon immer ein Metier, welches mir zusagte und in dessen Rahmen es viele interessante Bands zu entdecken gibt. Arkham Witch fallen definitiv in diese Kategorie. Interessanter, eigenständiger Metal ist definitiv das Ding der kauzigen Truppe aus West Yorkshire. Bei den bisherigen drei Longplayern und vier EPs sträubten ....
AFTER ALL
Es gibt immer wieder Bands, welche trotz unzähliger guter Alben einfach nicht die Anerkennung bekommen, die sie verdienen. Die belgische Combo After All gehört dazu; trotz neun gelungener Alben und einer Bandhistorie von sechsundzwanzig Jahren sind die Jungs ein eher unbeschriebenes Blatt. Zumindest in den Benelux-Staaten tauchen die Flandern in de ....
HERETIC
Die niederländische Combo Heretic - nicht zu verwechseln mit der ursprünglichen Howe-Combo oder unzähligen anderen gleichen Namens - sind mir trotz der Tatsache, dass sie schon einundzwanzig Jahre existieren und mit „Underdogs Of The Underworld“ ihren fünften Longplayer (zahlreiche Singles und Compilations nicht mitgerechnet) veröffentlichen, noch ....
HAWK EYES
Sicherlich wird es einigen unserer Leser so gehen wie mir, als ich mir spontan was unter HAWK EYES vorzustellen versuchte. HAWK wer? Genau. Dabei haben die in Leeds ansässigen Briten schon mit manch großen Namen die Bühne geteilt, wobei man 2014 bereits mit SYSTEM OF A DOWN unterwegs war und auch 2015 große Namen wie METALLICA oder die FOO FIGHTERS ....
AMONG THE PREY
Über den zumindest bei mir aufgelaufenen Nachzügler aus dem Hause Inverse war ich doch etwas verwundert. Nein, nicht darüber, dass die vier Herrschaften aus Finnland stammen und erst seit 2013 am Start sind und nach einer Demo-Veröffentlichung in 2014 nun mit „Only For The Blinded Eyes“ debütieren. Nein, eher wegen der auf spielerisch natürlich ans ....

CD-Import
VOW OF THORNS
Vow Of Thorns sind eine dieser Bands, die sich in einer Neuinszenierung des Black Metal-Genres versuchen und durch die Verschmelzung von Black und Doom Metal mit ausufernden atmosphärischen Parts etwas erschaffen, das sich neumodisch Post-Black Metal nennt. In der Umsetzung weisen die Kanadier dabei recht gute Ansätze auf, jedoch sind etwa die Über ....
DELVOID
Man sollte Zeit mitbringen, um „Serene“ erschließen zu wollen, denn das Album ist nicht nur lang, sondern über längere Phasen hinweg auch durchaus langatmig. Das Quartett aus Oslo gönnt sich Muße und lässt die elf Tracks fließen, ja gar eher plätschern, bevor sich vereinzelte Ausbrüche auftürmen, allerdings nicht im Sinne einer stürmischen Flut, um ....
DEATH OF A DRYAD
Zuletzt hatte es mir „Blight”, die aktuelle EP der französischen DEATH OF A DRYAD, wirklich angetan. Das Duo zeigte sich ob unserer Besprechung hoch erfreut und wuchtete im Nachgang noch das selbst betitelte Debüt aus dem Jahre 2014 in meinen Postkasten. Danke dafür. Der 11-Tracker kommt ohne Coverversionen oder Traditionals aus (siehe „Blight“-Rev ....

Eigenpressungen
FINAL CUT
Diese aus 2014 datierende Eigenproduktion aus unserem eidgenössischen Nachbarland beinhaltet zehn harte Thrash-Stücke mit heiserem, hysterischem Gesang, der in manchen Ohren recht gewöhnungsbedürftig klingen mag. Dann und wann werden die oft überdurchschnittlich starken Riffs aber auch durch echtes Gegrunze flankiert. Mir persönlich ist da der hyst ....
DISTRESSED TO MARROW
Obwohl bisher an mir vorbeigegangen, spielen die Karlsruher Distressed To Marrow seit geraumer Zeit melodischen Doom Death der ganz alten Paradise Lost-"Gothic" Schule, wie sie später von Bands wie Saturnus, My Dying Bride oder zur Perfektion gebracht wurde. Auf Album Nummer vier zeigt sich zunächst aber auch, was der eben fehlt, um ein größeres P ....

Aktuelles


Konzert
MANILLA ROAD, 13.05.2016, MANNHEIM - 7ER-CLUB
DRIVING MRS. SATAN, 08.04.2016, Dortmund - Pauluskirche
PRONG, 07.04.2016, Osnabrück – Bastard-Club
LEPROUS / VOYAGER, 06.04.2016, Essen – Turock
SPIRITUAL BEGGARS, 02.04.2016, Essen - Turock
EXODUS / LOST SOCIETY, 31.03.2016, Bochum - Zeche
ANTIMATTER / KRISTOFFER GILDENLÖW, 25.03.2016, Zoetermeer - Boerderij

Specials
AFM-VERLOSUNG: FLOTSAM & JETSAM
TOP 5 DER REDAKTION IM JULI
Während auf ein Festival das nächste folgt, ändern sich bei uns monatlich die TOP 5. Viel Spaß beim anchecken!
REDAKTIONSVORSTELLUNG 3
REDAKTIONSVORSTELLUNG 2
REDAKTIONSVORSTELLUNG 1
OBLIVION – Die ungeschminkte Wahrheit – Ausgabe 6/99
OBLIVION - Die ungeschminkte Wahrheit – Ausgabe 5/99
OBLIVION - Die ungeschminkte Wahrheit - Ausgabe 4/99
OBLIVION - Die ungeschminkte Wahrheit - Ausagbe 3/98
OBLIVION - Die ungeschminkte Wahrheit - Ausgabe 2/98
OBLIVION - Die ungeschminkte Wahrheit - Ausgabe 1/98
Dass www.obliveon.de vor seiner Internetpräsenz bereits neun Print-Ausgaben veröffentlicht hat, wissen vielleicht die wenigsten und soll nun auch nicht länger verschwiegen werden, schliesslich haben wir nichts zu verbergen und stehen zu unseren Taten, so komisch sie aus heutiger Sicht auch manchmal anmuten. In den nächsten Wochen werden wir Euch ....
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler