Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

obliveon



„Ich glaube, wenn das große Schweigen sich auf alles und überall herabsenkt, wird endlich die Musik triumphieren."
(Henry Miller)

www.obliveon.de

24.04.2017



CD-Reviews
MASTODON
Eine von Schicksalsschlägen geprägte Zeit haben die vier Querdenker von Mastodon in eine konzeptionell gefärbte Reflektion über den Umgang mit der eigenen Vergänglichkeit verpackt. Heraus kam dabei ein Album, in dem sich Wurzeln und jüngere Vergangenheit der Band die Hand reichen. Dabei liegt der Fokus jedoch zum Glück weiter auf den aufhellend-ein ....
DAUTHA
Im Underground wird man immer dann besonders buschig, wenn etwas vollkommen und obskur und, WICHTIG: rar, ist. Diese zwei Song-EP erschien bereits in streng limitierter Form als CDR-Privatpressung und wird nun von Ván Records einem breiteren Publikum zugänglich gemacht. Aus dem Griftegård-Umfeld stammend, ist hier selbstredend schwerer, jedoch ....
LIFE OF AGONY
Oft entlocken mir Bands, die meine Jugend entscheidend prägten, ob meiner offensichtlichen jugendlichen Verblendung heutzutage nurmehr ein schüchternes Achselzucken. Life Of Agonys Debüt "River Runs Red" wurde anno dunnemals als Type O Negative-light Version gefeiert und lief denn auch in Kowwelenzer Discos rauf und runter; mit den Nachfolgern "Ugl ....
ELI VAN PIKE
„Welcome To My Dark Side“ ist das Debütalbum der Gothic-Newcomer ELI VAN PIKE. Hier sind Profis am Werk. Der Bandname setzt sich aus Namensteilen der Musiker zusammen: Thorsten Eligehausen, Marc Vanderberg und Ken Pike. Ihre musikalischen Einflüsse sind deutlich erkennbar, allen voran RAMMSTEIN („Made in Germany“, „Herzschlag“). Zuerst dachte ....
METALL
Die Berliner Kapelle Metall besteht in den Grundzügen schon seit dem Jahre 1981 und entstammt der ehemaligen Deutschen Demokratischen Republik. Metall hatten dort einen hohen Bekanntheitsgrad, schafften es aber lediglich eine Demo-Compilation zu veröffentlichen. Nun ist endlich ein vollwertiger Longplayer erschienen, der jedem Fan traditionellen St ....
VESCERA
Der begnadete Vocalist Michael Vescera, bekannt von den Bands Obsession (meiner Meinung nach das Beste, was er jemals gemacht hat), Yngwie Malmsteen und Loudness, hat mit den ehemaligen italienischen Nitehawks deren 2015er Album „Vendetta“, damals erschienen über Skol Records, überarbeitet und neu eingetütet. „Beyond The Fight“ bietet uns hier melo ....
DESCENDANTS OF CAIN
DESCENDANTS OF CAIN dürfen für aufmerksame Obliveon-LeserInnen wahrlich keine Unbekannten sein. Interviews, Reviews und gar Vorab-EPs oder Demoproduktionen wurden von uns in schöner Regelmäßigkeit vorgestellt. Für MK waren sie einst gar „die einzige Band weit und breit, die in der Lage wäre, die Fußstapfen Fields of the Nephilims auszufüllen“ und m ....
CUT UP
Eine Band aus Schweden, deren CD-Titel „Wherever They May Rot“ heißt, zockt…richtig, Death Metal. Der aktuelle Silberling der Truppe aus Karlstad, der zweite übrigens nach dem 2015er Debüt „Forensic Nightmare“, walzt, einmal eingelegt, aus den Boxen über Euch hinweg ohne Gefangene zu machen. Gut abgehangener Death Metal zwischen Groove wie beim gei ....
SIBERIAN
SIBERIAN sehen sich vor allem von amerikanischem Sludge und Post Metal beeinflusst. Frühe Mastodon waren dabei sicherlich Inspiration, zeitgleich können die drei Schweden aber auch die Wurzeln skandinavischen (Extrem-Metals nicht verleugnen. Die Verzahnung von ungestümem, rohem Metal mit atmosphärischen Licks hat mitunter gar etwas von Enslaved. Au ....

CD-Import
TORREFY
Die ersten Sekunden nachdem der Gesang auf dem zweiten Track „The Singularity“ einsetzt, fühlen sich etwas merkwürdig an, bringt Shouter John Ferguson mit seinen Schreien doch eine deutlich blackmetallische Linie in den originären Thrash Sound des kanadischen Fünfers. Die kurz darauf gleichermaßen einsetzenden Gewöhnungs- wie auch Aha-Effekte mache ....
HOUR OF 13
Für mich sind Hour Of 13 eine der interessantesten neuen Doombands der letzten zehn Jahre. Zwar haben sie mit keinem ihrer Alben bisher den großen Wurf geschafft: Ihre eigene Sprache klingt jedoch bereits durch, und drei durchweg hochklassige Alben zeugen davon. Bereits die Compilation "Lucky Bones / Razorrock Tapes" zeigte, welch obskure Blüt ....
TOXIC RUIN
Toxic Ruin stammen aus dem ländlichen Wisconsin und waren in ihren Anfangstagen noch unter dem Namen The Ruin als Heavy Metal-Coveract aktiv. 2014 kam der Namenswechsel und damit einhergehend wohl auch der Bock auf eigene, eher thrashigere Musik. Für das Debütalbum hat man sich ein schickes Digipack mit ansprechendem Artwork, allerdings leider ohne ....
NOVEMBERS DOOM
Die Grenze zwischen melodischem, aber dennoch tiefschwarzem (nicht zuletzt dank Paul Kuhrs Texten, derer sich inzwischen auch andere Bands gerne bedienen) Death Metal und Doom verschwimmt bei Novembers Doom spätestens seit dem Geniestreich "The Pale Haunt Departure" (auf dem auch "Zephyr" eine gute Figur abgegeben hätte) immer mehr - und auch wenn ....

Eigenpressungen
SHOCKGNOSIS
Der ehemalige Bandgründer Kai Koslik hat sich für diese Aufnahmen in Person von Christof Kather und Rene Hauffe – beide von Japanische Kampfhörspiele – prominente Unterstützung ins Boot geholt. Ergänzt von Shouter Christian Müller haut uns die Truppe modernen Melodic Death mit einer gehörigen Aggro-Kante um die Ohren. Die ersten vier Tracks wirken ....
ABANDONDED
"Nach der Produktion ist vor der Produktion." So, oder so ähnlich müsste das Motto von Tausendsassa Kalli Kaldschmidt lauten. Nachdem er mit den Masters Of Disguise zuletzt eine tolle EP mit US-Metal-Kofferversionen eingespielt hatte, kommt jetzt endlich was Neues von ABANDONED, Kallis zweitem, in den letzten Jahren ein wenig vernachlässigten Kind. ....

Buch & Magazin
FREAK WHEN SPOKEN TO - THE STORY OF FREAK KITCHEN
Biographien noch aktiver Bands erscheinen stets irgendwie unbefriedigend, erzählen sie doch eine offene Geschichte ohne Pointe, auch wenn dies in der Natur der Sache liegt. Dabei ist es eher selten, dass sich solche Biographien einem Phänomen wie Freak Kitchen widmen, das über mehr als zwei Dekaden mit Ausnahme weniger Märkte (etwa Japan und Frank ....
SYSTEMSTÖRUNG - DIE GESCHICHTE VON NOISE RECORDS
Einen ganz schönen Brocken wirft uns der amerikanische Metal-Journalist David E. Gehlke hier zum Fraße vor. Auf satten 504 Seiten arbeitet er in "Systemstörung – Die Geschichte von Noise Records" die Historie bzw. Entwicklung eines der wichtigsten europäischen Metal-Labels umfassend auf. Dabei geht er zurück bis hin zu den Anarcho-Zeiten des Gründe ....

Video & DVD
NEAL MORSE - MORSEFEST 2015 AND SOLA SCRIPTURA LIVE
Wenn Neal Morse, den man an dieser Stelle nicht weiter vorstellen muss, eine neue Scheibe veröffentlicht, gibt es im Anschluss auch immer eine Tour, um den Prog-Fans auch ein ordentliches Live-Vergnügen zu bereiten. Ein weiterer Baustein ist das mittlerweile etablierte ´Morsefest´, welches auch in diesem Jahr wieder stattfinden wird. Die Die-Hard-F ....

Aktuelles
DEATH FEAST OPEN AIR in Andernach, 24.-26.August 2017
Leider wurde das SUMMER`S END-Festival eingestellt, aber dafür hat sich das DEATH FEAST OPEN AIR zur festen Institution im Eventkalender des JUZ-Live-Clubs in Andernach gemausert. Auch diesmal gibt es Ende August mächtig auf die Zwölf, diesmal mit freundlicher Unterstützung von WHITECHAPEL als Headliner. Die weiteren Bands und Infos entnehmt ihr ....


Konzert
KISSIN´ DYNAMITE / 20 DARK SEVEN, 30.03.2017, Dortmund - FZW
LOREENA MCKENNITT, 19.03.2017, MANNHEIM - ROSENGARTEN

Specials
TOP 5 DER REDAKTION IM APRIL
Wieder ist ein Monat rum und der Frühling hat schon mächtig Einzug gehalten. So langsam darf man sich auf die Freiluft-Konzertsaison freuen, zumindest sind die Planungen schon in vollem Gange.
REDAKTIONSVORSTELLUNG 3
REDAKTIONSVORSTELLUNG 2
REDAKTIONSVORSTELLUNG 1
OBLIVION – Die ungeschminkte Wahrheit – Ausgabe 6/99
OBLIVION - Die ungeschminkte Wahrheit – Ausgabe 5/99
OBLIVION - Die ungeschminkte Wahrheit - Ausgabe 4/99
OBLIVION - Die ungeschminkte Wahrheit - Ausagbe 3/98
OBLIVION - Die ungeschminkte Wahrheit - Ausgabe 2/98
OBLIVION - Die ungeschminkte Wahrheit - Ausgabe 1/98
Dass www.obliveon.de vor seiner Internetpräsenz bereits neun Print-Ausgaben veröffentlicht hat, wissen vielleicht die wenigsten und soll nun auch nicht länger verschwiegen werden, schliesslich haben wir nichts zu verbergen und stehen zu unseren Taten, so komisch sie aus heutiger Sicht auch manchmal anmuten. In den nächsten Wochen werden wir Euch ....
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler