Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

Georg Hösler-Weiß Brauner Filz im schwarzen Schafspelz Die brauenen Schafe der schwarzen Szene :: PFINGSTGEFLÜS ....

PFINGSTGEFLÜSTER – WAVE GOTIK TREFFEN 2011 - IMPRESSIONEN UND GEDANKEN AUS LEIPZIG



T-ARTS / PAPERONE

92 Seiten / EUR
Warum altbewährtes ändern? Auch in diesem Jahr haben Marcus Rietzsch und sein Team ihre ganz persönliche Nachbetrachtung des Wave Gotik Treffens 2011 in Worte und Bilder gefasst und mit dem „Pfingstgeflüster“ bewusst einen Kontrapunkt zu der mittlerweile gleich geschalteten Berichterstattung in den grossen Print-Magazinen geschaffen. Hier geht es eben nicht (nur) um bunte Bilder der immer gleichen Bands und Festivalbesucher, sondern um die Individualität und Vielseitigkeit der „Schwarzen Szene“, die seit zwanzig Jahren zu Pfingsten ihre Wahlheimat gefunden hat und trotz aller kommerziellen Vereinnahmung immer noch gegeben ist, nur eben nicht mehr so offensichtlich. Dabei kommen Musiker wie Konzertbesucher mit ihren ganz persönlichen Eindrücken zu Wort, da finden sich Kurzgeschichten etablierter Szene-Literaten ebenso wieder, wie beeindruckende Live-Shots der Konzerte, aber eben auch geschmackvoll inszenierte Fotos von Festivalbesuchern und historische wie kulturelle Einblicke abseits des schwarzbunten Mainstreams. Sehr interessant ist dabei auch die Wahrnehmung und der damit einhergehende Wandel in der Berichterstattung zum WGT durch die zwanzigjährige Presseschau wie auch die längst überfällige Würdigung Michael Brunners, der bis zum Chaos WGT im Jahre 2000 die Geschicke des Treffens gelenkt hat und dem dieses Treffen überhaupt erst zu verdanken ist. Vielen Dank dafür.
Wer, so wie ich, seit zig Jahren als treuer Festivalbesucher zum WGT fährt, für den ist das „Pfingstgeflüster“ absolute Pflichtlektüre wie zeitlose Erinnerung gleichermassen, all die, die noch nie beim WGT waren, bekommen hier zumindest einen Eindruck, was die eigentliche – nicht kommerzielle – Faszination dieses Treffens ausmacht.
Bezugsadresse: http://www.t-arts.de oder http://www.pfingstgefluester.de oder über den Buchhandel: ISBN: 978-3-941134-68-3.


Michael Kuhlen


[ Zurück zum Index ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler