Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

White Metal :: CRIMSON MOONL ....

CRIMSON MOONLIGHT

VEIL OF REMEMBERANCE (45:19 min.)

RIVEL / SCHWEDEN-IMPORT
Crimson Moonlight haben mit ihrem zweiten offiziellen Album “Veil Of Rememberance” einen unglaublichen Hammer eingeprügelt, der Bands wie Emperor, die diese Form komplexen und progressiven Black Metals einst salonfähig gemacht haben, durchaus das Wasser reichen kann. Und dabei handelt es sich bei Crimson Moonlight um eine christliche Band, die ihre Botschaft mit Vehemenz, packender Intensität und perfekter Brutalität unters Volk bringt. Die zehn Songs des Albums strotzen nur so von technischen Kabinettstückchen, progressiven Breaks, hammerharten Gitarrenriffs und einem unglaublich kraftvollem und variablen wie versiertem Drumming zugleich, doch werden zumindest in instrumentaler Hinsicht auch immer wieder Melodien miteingeflochten, was man vom agressiven Gesang Simon Roséns nicht behaupten kann und von Death Metal Growls bis hin zu heiserem Black Metal-Gekrächze alle Facetten dieser beiden Genres stilsicher umfasst. Einziges Manko dieser CD, die mit „My Grief, My Rememberance“ und „Illusion Was True Beauty“ absolute Hammertracks beinhaltet: ab und an hätten ein paar musikalische Verschnaufpausen und Midtempoparts gut getan, so dass man als Hörer nicht das Gefühl hat, überrollt zu werden. Einen Extrapunkt gibt’s für das stilvolle Artwork. http://www.rivelrecords.com
8/10 - MK


[ Zurück zum Index ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler