Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

White Metal :: BURNER

BURNER

REIGN (49:44 min.)

FIREBALL / US-IMPORT
Wenn ich nur wüsste, an wen mich diese Stimme erinnert? Attacker, Thrust ... jetzt hab ich’s: David Defeis von Virgin Steele ganz zu Anfang seiner Karriere. Irgendwo in den musikalischen Niederungen der US Metal-Szene Mitte bis Ende der achtziger Jahre liegen die Wurzeln dieser christlichen Band, die mit diesem, bereits im Jahr 2001 veröffentlichen zweiten Album „Reign“ – nach dem 1997 veröffentlichten “Pay The Toll” – in Europa bislang nicht in Erscheinung getreten ist. Geboten wird bei produktionstechnischem Mittelmass typischer US Underground Metal, der an die frühen Werke Virgin Steeles erinnert, allerdings ohne diesen stilprägenden epischen und dramatischen Charakter, der die New Yorker zeitlebends geprägt hat. Ab und an schimmern auch solche Kult-Acts wie Manilla Road oder Lazarus Sin im Sound der Band aus Michigan durch. Man merkt „Reign“ trotz der angesprochenen soundtechnischen Defizite die songschreiberische Routine von fünf Jahren Zusammengehörigkeit (zum Zeitpunkt der Aufnahmen) an, wobei vor allem die Halbballade „Eve Of Destruction“ besonders hervorzuheben wäre, aber auch straighte Rocker wie „Pay The Toll“ oder „Only To Rise“ wissen zu überzeugen und dürften demzufolge für fanatische Undergroundsammler ein gefundenes Fressen sein. Für 12 $ kann man „Reign“ unter der folgenden E-Mail-Adresse beziehen: raysguitar@hotmail.com
7/10 - MK


[ Zurück zum Index ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler