Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

IMPORTE :: Index: 'S' :: SUN DRIED OPO ....

SUN DRIED OPOSSUM

BACK UP (51:33 min.)

EIGENPRODUKTION / US-IMPORT
Das dritte Werk „Back Up“ gehört nicht mehr zu den ganz frischen Veröffentlichungen, die bereits 2004 von Sun Dried Opossum selbst produzierte CD soll aber nicht gänzlich ohne Erwähnung bleiben. SDO bestehen aus Alex Arbaugh und Steve Sutton (Gitarre, Gesang), Eric Clinedinst (Bass), Frick Martin (Percussion) und Torrey Patterson (Drums) und erinnern mit ihrer Mischung aus Hard Rock und bluesgetränktem Southern Rock an AC/DC (bei der Gitarrenarbeit bekommt man hier und da ein leichtes hast-du-doch-schon-mal-gehört-Erlebnis) und lassen weitere Einflüsse von Lynyrd Skynyrd, ZZ Top oder noch einige andere in diesem Dunstkreis operierende Bands erkennen. Mit ihren dreizehn Stücken beweisen sie Gespür für Rhythmus und Groove und flechten auch mal einen härteren Rocker wie das gut gelungene ’Tear Down The Walls’ ein. Die Gitarrenfraktion macht Spaß, kommt aber leider etwas zu kurz. Mehr Vordergrund und Platz zum Ausbrechen verleiht dem ganzen mehr Originalität und Würze. Insgesamt wirken die meisten Stücke auf dem Album etwas verhalten und man hat das Gefühl, als würde man sich hier zurücknehmen (müssen), was aber auch ein Ergebnis der starken Orientierung in Richtung Midtempo sein kann. Schade, denn die flotteren Stücke und insbesondere das Instrumentalstück ’Ode To Dickey’ stehen ihnen gut zu Gesicht und wirken wie Pfeffer in der Suppe. So bleiben leider ein paar Haare in der Suppe, verbunden mit der Hoffnung, dass SDO, befreit von inneren und äußeren Zwängen, auch mal ordentlich abrocken und eine deftige Jamsession hinlegen können. So verbleibe ich mit meinen Wünschen für Album Nummer vier sowie sechs Punkten für „Back Up“.Wer sich näher mit der Band beschäftigen möchte, klickt http://www.sundriedmusic.com und/oder bestellt das Teilchen bei http://www.justforkicks.de.
6/10 - RB


[ Zurück zum Index: 'S' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler