Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

IMPORTE :: Index: 'S' :: SWARTZKOGLEN

SWARTZKOGLEN

SAME (21:49 min.)

EIGENPRODUKTION / AUSTRALIEN-IMPORT
Industrialized Thrash könnte man das nennen, was 2001 von Matt Peters aus der Taufe gehoben wurde und was er nach diversen Line up-Wechseln nun im Alleingang weiterführt. Sechs Tracks hat der Mastermind für seine erste selbstproduzierte EP eingetrommelt, eingesungen und auf der 4- und 6-saitigen eingeschrammelt. Am beeindruckendsten ist sicherlich der Gesang, der schön wütend aus dem Bauch kommt, der aber trotzdem niemals in stupide Death Grunts mündet. Vielmehr erinnern mich die wütenden Screams ab und an an die amerikanische Underground-Legende Severe Warning. Aber auch Soulfly oder Meshuggah kann man – wie im Info geschehen – als lockere Vergleiche heranziehen, wenngleich der Australier ungleich größere Industrial-Aspekte verarbeitet. Gedanken an Soulfly kommen auch unweigerlich beim letzten Song „My Tribe“ auf, der – Oh Wunder! – mit Tribal-Drums arbeitet. Ansonsten gibt´s neben den aggressiv-brutalen Vocals eine kraftvolle Drumarbeit sowie mächtig runtergestimmte Gitarren zu hören. Wer auf extrem harte Musik steht, die aber im Vergleich zur weltweiten Konkurrenz in eher schleppendem Tempo daherkommt, findet in Swartzkoglen eine nette Alternative. Stramme sechs Punkte. Kontakt: swartzkoglen@yahoo.com.au oder hört mal in einige Songs auf http://www.iuma.com (Suchbegriff: Swartzkoglen) rein.
6/10 - SBr


[ Zurück zum Index: 'S' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler