Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

IMPORTE :: Index: 'S' :: SPEARHEAD

SPEARHEAD

DEATHLESS STEEL COMMAND (31:23 min.)

INVICTUS PRODUCTIONS / IRLAND-IMPORT
Hyperschnell und megablastend rasen die Engländer durch das Material ihres eigentlich schon 2005 aufgenommenen Debüt-Albums. Aber erst 2006 veröffentlichte das irische Label die philosophische Betrachtung von Krieg, Zerstörung und Vernichtung. Man mag es sich kaum vorzustellen, wie sich der Vierer anno 2005 in einem Studio im beschaulichen Kent einnistete und mit Lichtgeschwindigkeit Hassbolzen wie „Violated Purity“ oder „Deathless Steel Command“ einbolzte. Ganz zu schweigen davon, wie Textzeilen wie „Destroying The Law Of Jahweh“ auf die Einheimischen gewirkt haben mögen. Musikalisch mixen die Jungs ihren Death Metal a la Morbid Angel und Carcass mit einer guten Dosis Black Metal der krachenden Sorte (Immortal, Marduk). Drumtechnisch liefert Vortigern einen Mörderjob ab, während die Gitarren auch mal in Thrash-Gefilden wildern. Nachteil ist, dass „Deathless Steel Command“ trotz guter Strukturen aufgrund der permanenten Blastattacken auf Dauer etwas eintönig ausfüllt. Aber besser als die völlig überbewerteten Angelcorpse sind sie allemal. http://www.myspace.com/spearheadofficial ; http://www.invictusproductions.net
7/10 - SBr


[ Zurück zum Index: 'S' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler