Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

IMPORTE :: Index: 'S' :: SPLIT HEAVEN

SPLIT HEAVEN

SAME (39:36 min.)

ASENATH RECORDS / MEXIKO-IMPORT
Das die 2003 gegründeten Split Heaven als Death Metal-Combo begannen, ist ihrem heutigen Sound nicht mehr anzuhören. Denn nach dem ersten Demo verlor man recht schnell das Interesse am Extreme Metal, suchte sich einen klassischen Heavy Metal-Sänger und wandte sich dem Power/Heavy Metal zu. Mit dem zweiten Demo, „RIP“, und wachsender Livepräsenz schaffte man es glatt als Anheizer von Paul Di’Anno auf größere Bühnen. Und mit dem wachsendem Bekanntheitsgrad in Mexiko im Rücken arbeitete man dann einen Distributionsdeal mit dem in Monterrey ansässigen Asenath-Label aus. Gleichnamiges Debüt ist recht vielseitig geworden, so klingt die Eröffnungsnummer „Moebius“ noch stark nach melodiösem Speed und Power Metal und weist mit Helloween & Co. dieselben Vorbilder auf, wie sie auch viele andere süd- und mittelamerikanische Combos ihr Eigen nennen. Danach aber wird der Sound sehr viel klassischer und weist oft starke 80er-Roots auf, wenngleich „Laconic Hate“ gar düster-thrashig klingt und „Eternal Life“ recht schnell daher kommt. Der ganz große internationale Wurf wird dem Quartett mit dem Debüt zwar noch nicht gelingen, dafür ist die Produktion zu schwach und das Songwriting nicht auffällig genug, aber erste Achtungserfolge auch auf internationalem Parkett sollte man erringen können. http://www.asenathrecords.com ; http://www.splitheaven.net ; http://www.myspace.com/splitheaven
6/10 - SBr


[ Zurück zum Index: 'S' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler