Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

IMPORTE

What you can't get.... es sei denn man importiert es

[ A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N |  O |  P |  Q |  R |  S ]
[ T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z |  1 |  2 |  3 |  4 |  5 |  6 |  7 |  8 |  9 |  0 ]

[ Archiv ]

Neuzugänge:
1) SACRED OATH - TWELVE BELLS 18.05.2017
2) VORBID - SAME 12.05.2017
3) CHAOS DIVINE - COLLIDING SKIES 01.05.2017
4) TORREFY - THE INFINITY COMPLE .... 23.04.2017
5) HOUR OF 13 - SALT THE DEAD - THE .... 23.04.2017
6) TOXIC RUIN - SUBTERRANEAN TERROR 21.04.2017
7) NOVEMBERS DOOM - HAMARTIA 15.04.2017
8) SCOOPS - BEAUTIFUL WORLD 14.04.2017
9) THE HUMAN CONDITION - PATHWAYS 10.04.2017
10) EUPHORIA - OPERATION: GENE .... 05.04.2017
11) DEATHINITION - ONLINE 03.04.2017
12) INFRARED - NO PEACE 01.04.2017
13) SIDEWAYS - A MISGUIDED MALCONTE .... 31.03.2017
14) ANANDA MIDA - ANODNATIUS 28.03.2017
15) TERRIFIER - WEAPONS OF THRASH DE .... 27.03.2017
16) PSYCRENCE - A FRAIL DECEPTION 25.03.2017
17) FUSION BOMB - PRAVDA 18.03.2017
18) DOWNCAST COLLISION - RISE UP 12.03.2017
19) X-TINXION - FROM THE ASHES OF ED .... 08.03.2017
20) ASKARA - HORIZON OF HOPE 03.03.2017
 
TOXIC RUIN
Toxic Ruin stammen aus dem ländlichen Wisconsin und waren in ihren Anfangstagen noch unter dem Namen The Ruin als Heavy Metal-Coveract aktiv. 2014 kam der Namenswechsel und damit einhergehend wohl auch der Bock auf eigene, eher thrashigere Musik. Für das Debütalbum hat man sich ein schickes Digipack mit ansprechendem Artwork, allerdings leider ohne ....
NOVEMBERS DOOM
Die Grenze zwischen melodischem, aber dennoch tiefschwarzem (nicht zuletzt dank Paul Kuhrs Texten, derer sich inzwischen auch andere Bands gerne bedienen) Death Metal und Doom verschwimmt bei Novembers Doom spätestens seit dem Geniestreich "The Pale Haunt Departure" (auf dem auch "Zephyr" eine gute Figur abgegeben hätte) immer mehr - und auch wenn ....
THE HUMAN CONDITION
Interessant. Bereits 2015 aufgenommen, erblickt nun dieses für aufgeschlossene Doomfans durchaus hörenswerte Album das Licht der Welt. Aus dem Unsilence-Umfeld steigen The Human Condition auf und merzen, dem Doomgott sei Dank, insbesondere den schaurig schrägen Gesangsvortrag der Ursuppe aus - statt abgestandener Linsenflatulenzen ist diesbezüglich ....
EUPHORIA
Aus der Stadt am großen See, Detroit in Michigan, stammt die 2012 gegründete Formation Euphoria, welche mit ihrem in Eigenregie erstellten Album „Operation: Genesis“ ein Debüt vorlegt, welches musikalisch, thematisch und selbst in Bezug auf das Coverartwork ihren großen Idolen von Vektor nacheifert. Während die ersten 50 Sekunden noch nervige ....
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler