Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

Eure Eigenpressungen :: Index: 'ALL' :: SOURCE OF SOR ....

SOURCE OF SORROW

SWALLOW THE PAIN (21:52 min.)

EIGENPRODUKTION / SELBSTVERTRIEB
Dieses Demo der Kamener Combo Source Of Sorrow hab ich von meinem Trainingskumpel Carsten erhalten. Der hat mir schon vor Monaten erzählt, dass ein Freund von ihm in einer Band singt und diese echt gut seien, das neue Demo aber leider schon seit geraumer Zeit auf sich warten lasse. Nun ist es soweit und mit „Swallow The Pain“ erblickt das nunmehr dritte Demo der Band vom Rande des Ruhrgebiets das Licht der Welt. Ich muss sagen, dass Warten hat sich nicht nur für Carsten – der ja wusste was ihn erwartet - , sondern auch für mich und alle Fans melodiösen Metals mit Gothic-Anklängen gelohnt. Fünf Eigenkompositionen und ein Cover (Misfits) erwarten den Hörer, die alle mehr („Like A Neverending Fall“, der Titeltrack oder „Endless Spheres“) oder weniger („As You Turn Away“) in der Spur von Sentenced liegen. Gut arrangierte Songs mit tollen Melodien und einem durchaus ausdrucksstarken Sänger. Auf Tonkonserve geht durch die sicherlich nicht perfekte und noch etwas roh klingende Produktion zwar ein wenig verloren, aber schließlich handelt es sich hier um eine Eigenproduktion und schwachbrünstig ist der Sound nun allemal nicht zu nennen. Geht also durchaus in Ordnung. Da Sentenced ja leider das Zeitliche gesegnet haben, bleibt etwas Spielraum auf dem Markt, den Plattenfirmen durchaus mit einer aus dem Underground nachrückenden jungen Truppe füllen könnten. Fans von Sentenced – und nicht nur die – würden es zu danken wissen. Als Bonus-Track (nicht in der Playlist verzeichnet) gibt es übrigens ein – sehr gelungenes – Cover von den Misfits, bei welcher die Truppe, allen voran Sänger Roman, ihr Facettenreichtum unter Beweis stellt. Wer schon mal von den Astro Zombies gehört oder diese gar live gesehen hat, weiß warum. Weitere Infos, Preise etc. findet ihr unter http://www.source-of-sorrow.de
8/10 - SBr


[ Zurück zum Index: 'ALL' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler