Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

Eure Eigenpressungen :: Index: 'P' :: PARRYZIDE

PARRYZIDE

VIOLATED HUMANITY (60:09 min.)

I.R.S. / SELBSTVERTRIEB
Mit "Violated Humanity" legen Parryzide ihren Erstling vor und dies auf einem Label, welches bisher nur Bands aus dem Punk- und Hardcore-Bereich veröffentlicht hat. Aber bei diesem Quartett macht es durchaus Sinn, wird doch neben der grundsätzlichen Ausrichtung in Form des Thrash Metal noch einiges in Punkto Attitüde, Texte und auch bei der Mucke selbst aus dem Punk- und Hardcore-Bereich entliehen, wie es eben auch Ende der Achtziger bei Bands wie D.R.I. oder Corrosion Of Conformity der Fall war. Hinzu kommt noch eine kleine Prise Rotz Rock und die Mahlzeit ist angerichtet. Songs wie "Envy Mob", "Warsong (Death Race)" oder "Brown Disease" munden auch recht gut. Allerdings wird es über die komplette Laufzeit etwas eintönig, da die wirklich packenden Ideen nicht mehr so zahlreich gestreut sind und somit relativ wenig Abwechslung aufkommt. Dennoch keine schlechte Scheibe; eine Reduzierung der Spielzeit um zehn bis fünfzehn Minuten hätte hier wahrscheinlich gut getan. Zu beziehen ist das Teil für zwölf Euro (inklusive P+V) unter http://www.Parryzide.com .
6/10 - LL


[ Zurück zum Index: 'P' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler