Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

Eure Eigenpressungen :: HELL PATRÖL

HELL PATRÖL

LEATHER & CHROME (45:06 min.)

EIGENPRODUKTION / SELBSTVERTRIEB
Die noch recht junge, erst seit fünf Jahren bestehende Kapelle aus Bayern legt mit „Leather And Chrome“ ihr erstes Langeisen vor, nach einer EP aus dem Jahre 2015. Die Jungs zocken einen unbekümmerten, schön rumpeligen - im positiven Sinne - Mix aus Speed und Thrash Metal, der in dieser Form auch auf irgendeinem Underground-Label Ende der Achtziger Jahre hätte veröffentlicht werden können. Tracks wie der Opener „Still Flyin‘“, „Speed Demons Rise“, „Death From The Sky“ oder der Rausschmeißer „Magnificent“ hätten auch in der damaligen Zeit bei Kuttenträgern für’s Fist raisen gesorgt. „Leather And Chrome“ ist in keiner Weise perfekt und ausgeklügelt, weder beim Sound noch beim Songwriting, klingt aber dafür frisch, unverbraucht und voller Herzblut, was in einer Zeit der durchgestylten Bands, selbst im Metal, noch etwas wert sein sollte. Kuttenträger sollten unbedingt reinhören, mir sind die Jungs jedenfalls bei allen Klischees und Rumpeleien recht sympathisch, als altem Motörhead-Fan alleine schon durch die Schreibweise des Bandnamens. http://www.hellpatroel.de
7,5/10 - LL.


[ Zurück zum Index ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler