Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

Eure Eigenpressungen :: BREAKING DECE ....

BREAKING DECEMBER

AWAKENING ( min.)

EIGENPRODUKTION (LEID BILD) / SELBSTVERTRIEB
Aus dem Raum Oldenburg kommt das Sextett Breaking December, welches sich in den Personen von Andreas B. und Dennis B. gleich zweier Vokalakrobaten bedient. Die Schlüsse, die ihr daraus zieht sind richtig: Die Combo stammt ursprünglich aus dem Metalcore-Bereich, hat sich aber auf dem selbstproduzierten Longplayer namens „Awakening“ auch verstärkten Einflüssen aus dem Melodic Death-Metal (mehr!) als auch dem Progressive Metal (weniger!) nicht verwehrt. Im Grunde genommen besteht der Acht-Tracker aus genau jenen Elementen, die jeder Deathcorler auf einem solchen Album erwarten darf. Aber darüber hinaus gibt es doch einige (neue) Ideen, die jeder Erwähnung wert sind. So zum Beispiel das Elektro-Einsprengsel auf „Heartwork“ oder – saucoole Idee – das auf Platt(Deutsch) vorgetragene „Dat Moie Huus“. Auch wenn Metalcore heutzutage arg ausgelutscht ist und die Teen-Bands weite Teile dieses Genres dominieren, so nimmt man Breaking December ihre (natürliche) Entwicklung ab. Das macht die Band glaubhaft und durchaus sympathisch. Und somit gibt es von mir hoffnungsvolle 7,5 Punkte! http://www.breaking-december.de
7,5/10 - SBr


[ Zurück zum Index ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler