Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

Eure Eigenpressungen :: Index: 'ALL' :: AMOK VEDAR

AMOK VEDAR

SEELENFRIEDE (26:05 min.)

EIGENPRESSUNG / SELBSTVERTRIEB
"Blair Witch"-mässiges Artwork, umfangreiches Infomaterial zur Band, Amok Vedar wissen bereits zu überzeugen, ohne auch nur einen einzigen Ton vernommen zu haben. "Seelenfriede" bestätigt diesen ersten positiven Eindruck dann auch nachhaltig. Musikalisch beziehen die Berliner ihre Einflüsse aus Black, Death, Symphonic und Gothic Metal, was Amok Vedar zwar unweigerlich in die Nähe solcher Acts wie Dimmu Borgir bringt, doch genug Eigenständigkeit erkennen lässt, um nicht in die bereits ausgetretenen Fusstapfen der skandinavischen Schwarzmetaller latschen zu müssen. Technisch auf allerhöchstem Niveau ist vor allem die Verbindung zwischen den Keyboards und den Gitarren eine feste Einheit, an der sich selbst so manch etablierte Band die Zähne ausbeissen wird. Die Texte sind, mit Ausnahme "Psychopathic´s", in Deutsch verfasst und passen sich hervorragend in das düstere Gesamtbild des Albums ein. Als Anspieltipp sei das abschliessende Titelstück erwähnt, bei dem all die genannten Einflüsse der Bands deutlich zu Tage treten und sich der beschworene Seelenfrieden in innere Aufgewühltheit ob der Klasse der Band verwandelt. Mehr Bands dieser Güte, und die Black Metal-Szene hätte eine grössere Breitenwirkung entfachen können. Kontakt: Michael Schmid, Potsdamer Str. 63, Apt.1314, 10785 Berlin, amokvedar@amokvedar.de
8/10 - MK


[ Zurück zum Index: 'ALL' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler