Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

Eure Eigenpressungen

No Industrie products ....

[ A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N |  O |  P |  Q |  R |  S ]
[ T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z |  1 |  2 |  3 |  4 |  5 |  6 |  7 |  8 |  9 |  0 ]

[ Archiv ]

Neuzugänge:
1) IS LOVE ALIVE? - FINAL JOURNEY 05.01.2019
2) QUASIMODO - ONE SHOT 12.11.2018
3) MIRROR OF DECEPTION - THE ESTUARY 06.11.2018
4) FINAL CRY - ZOMBIQUE 08.10.2018
5) MELANCHOLIC SEASONS - MARTYRIUM 07.10.2018
6) RE-MACHINED - SAME 03.10.2018
7) SWEEPING DEATH - IN LUCID 23.09.2018
8) MODO - EP 18.09.2018
9) STREET FIGHTER - THE SHOW 27.08.2018
10) EXIT SMASHED - BETWEEN DEATH AND DE .... 19.08.2018
11) BRAIN DAMAGE - MIND CRIMES 21.07.2018
12) DAWN AHEAD - A TRIP OF VIOLENCE 26.06.2018
13) SATANIC WIZARD - DARKNESS GETS ME.... 18.05.2018
14) SOURCE OF RAGE - REALISE THE SCOPE 12.05.2018
15) SKYTHEN - SAME 29.04.2018
16) MAD BRAIN - RETRIBUTION 04.04.2018
17) PARANIGHT - INTO THE NIGHT 02.04.2018
18) HELL PATRÖL - LEATHER & CHROME 30.03.2018
19) SCUMTROOPERS - THE REVELATION HAS B .... 04.03.2018
20) DISTRESSED TO MARROW - LA VIOLENCIA 14.01.2018
 
IS LOVE ALIVE?
Nach drei eigenproduzierten Demos(„Slow Down“, „Against“ und „III SocialJetlag“; siehe auch unsere Reviews unter Eigenpressungen) sowie einer Split-Single kommt nun der erste in Eigenregie aufgenommene Longplayer. Allerdings gab es vor den Aufnahmen zwei personelle Wechsel, so dass IS LOVE ALIVE? nun aus Thomas Pieper, Sascha Sievers und den neu h ....
QUASIMODO
Die Berliner QUASIMODO existieren bereits seit 1984 und wurden metallisch von Bands wie Motörhead und Accept sozialisiert, was man „One Shot“ deutlich anhört. Zwischenzeitlich war man vom Weg der Tugend abgekommen und experimentierte mit anderen Stilrichtungen, was schlussendlich zu vielen Besetzungswechseln und dem zwischenzeitlichen Split führte. ....
MIRROR OF DECEPTION
Mein lieber Kokoschinski, da hat man die rhythmisch runderneuerten Mirror Of Deception seit auf den Tag genau acht Jahren schmerzlich vermisst, und dann hauen einem die deutschen Doom-Pioniere drei Jahre nach der Runderneuerung ihres Line-ups mit "Splinters" gleich einen ihrer best songs ever um die Ohren – dabei war ich noch gar nicht angeschnallt ....
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler