Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'M' :: MANIFEST DEST ....

MANIFEST DESTINY

WITHIN (46:13 min.)

ROCK IT UP / ROCK IT UP
Unverhofft kommt oft. Die US-Thrasher nahmen im Winter 2000 ihren dritten Longplayer - eine Debüt-EP nicht mitgerechnet - namens „Within“ auf, für den sich jedoch partout kein offizielles Label finden wollte, so dass sich die Band in letzter Konsequenz 2001 auflöste. Und als ob es nicht genug wäre, dass es den Muckern irgendwann wieder in den Fingern (respektive Stimmbändern) juckt, findet sich mit der deutschen Underground-Firma Rock It Up Records nun gar noch ein idealistisches Label, das „Within“ noch zu Veröffentlichungsehren kommen lässt. ’Gut so’ dürften zumindest alle Old school Thrasher sagen, die den stark von Exodus beeinflussten Sound von Manifest Destiny mit Sicherheit knorke finden dürften. Vergleichbare Acts wie die ebenfalls stark von Gary Holt und Co inspirierten Ultimatum ziehen gegenüber dem US-Quartett jedenfalls den Kürzeren. „Within“ bietet eine breite Thrash-Palette vom rasanten schnellen Riffer wie dem Opener „Storm Is Forming“ bis hin zu stampfenden Midtempo-Groovern, wie sie Exodus auf „Pleasures Of The Flesh“ in Vollendung inszenierten, wobei der Großteil des Materials in diesen Midtempo-Regionen angesiedelt ist. Wer auf Mortal Sin oder alte Metallica („Ride The Lightning“) steht und gerne neue Underground-Acts mit Sinn für die alten Zeiten des Thrash antestet, sollte Manifest Destiny definitiv auf seine Checkliste schreiben. “Within” dürftet ihr bei gut sortierten Mailordern der härteren Gangart finden. Oder direkt hier: http://www.rockitup.de
7/10 - CL


[ Zurück zum Index: 'M' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler