Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'B' :: BRIAN BLACK

BRIAN BLACK

LOST LOVES, FRIENDS & DREAMS (23:15 min.)

EIGENPRODUKTION / US-IMPORT
Sechs Songs von Brian Black können zur Qual werden, da der gute Mann mit sich nicht entscheiden kann, ob er der neue Neil Young werden möchte oder eher auf der seichten AOR-Mucke schaukelt. Egal wie lang die Beiträghe auch immer sind ob drei oder über vier Minuten, sie erscheinen mir immer zu lang. Die Themen werden dermaßen lieblos und monoton ausgetragen, das sich ein Trance ähnlicher Zustand einstellt. Für manche sicherlich nicht schlecht aber ich trinke dann doch lieber Alkohol. Selbst das Ende einiger Tracks wird so lange ausgeblendet, das tatsächlich noch eine halbe Minute Spielzeit entsteht. "Return To Glory" kann ansatzweise überzeugen aber das war es dann schon. Diese akustischen Verschmelzungen erwecken in mir keinerlei Emotionen. Und da fragt der Promoter sich warum Brian noch keinen Major-Deal an Land gezogen. Eben, genau darum!
3/10 - SBk


[ Zurück zum Index: 'B' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler