Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'M' :: MENA BRINNO

MENA BRINNO

MOON FEVER (17:42 min.)

EIGENPRODUKTION / US-IMPORT
Mena Brinno ist das Projekt von Katy Decker (Vocals) und Marius Kozlowski (Gitarre), den beiden ehemaligen Royal Anguish-Musikern. Nachdem die beiden einen Akustik-Set für ihre Ex-Band erstellen sollten, stellten die beiden fest, dass sie sich musikalisch weit mehr ergänzten und auch einbringen wollten, als dies noch in Royal Anguish der Fall war. Logische Konsequenz war die Gründung eines eigenen Projektes, bei welchem die beiden bewusst auf weitere feste Musiker verzichten und mit Sessionmusikern arbeiten. Die vier Stücke auf der ohne Labelunterstützung produzierten Debüt-EP wurden allesamt von Marius komponiert und ganz auf Katys Stimme zugeschnitten. Diese hatte nach ihrer klassischen Gesangsausbildung ja schon vor Jahren ihre Opernkarriere geschmissen, um sich ganz dem Metal widmen zu können. Die Tracks auf „Moon Fever“ bewegen sich im weitesten Sinne im Bereich des Gothic Rock, wobei Katys Performance – entsprechend ihres musikalischen Backgrounds – sehr theatralisch ist. Erinnert etwas an Künstlerinnen wie beispielsweise Kate Bush, lediglich mit einer größeren Metal-Schlagseite versehen, wenngleich auch die Tracks auf „Moon Fever“ nicht übermäßig hart sind. Aufgenommen wurde die ganze Chose übrigens in den Morrisound Studios im heimischen Florida. http://www.menabrinno.com
7,5/10 - SBr


[ Zurück zum Index: 'M' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler