Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'R' :: RIMFROST

RIMFROST

A FROZEN WORLD UNKNOWN (37:46 min.)

NO COLOURS / NOVAMEDIA
Wahrscheinlich wieder eine der unzähligen ´No Name Black Metal Bands´ könnte man denken, wenn man das neue Album von Rimfrost in die Hände bekommt. Aber es gibt, wie kürzlich mit Thoron bewiesen, aus dem No Colours Lager immer noch angenehme Überraschungen! Die Schweden lassen es in den fünf Tracks ihrer ersten Full Length Veröffentlichung "A Frozen World Unknown" nämlich dermaßen krachen, dass einem Hören und Sehen vergeht. Was die Band hier auf den Silberling bannt, erinnert nicht nur gesangstechnisch an Abbath von Immortal, sondern auch die Instrumentalisten erfreuen mit majestätischem Gepolter, mal schnell und mal langsam, des Hörers Ohr. So ist "A Frozen World Unknown" eine absolut druckvolle Produktion, die die treibenden Drums und die undurchdringliche Gitarrenwand mit dem bösartig abgehackten Gesang eines verdammt frostigen Sängers abrundet. Rimfrost spielen keinen reinen Black Metal, neben einigen Thrash-Elementen bedient man sich auch einiger weniger Death Metal-Passagen, was jedoch der Ähnlichkeit mit den ´Unsterblichen´ keinen Abbruch tut! .Fazit: Beruhigend, nach dem Verschwinden der schwarzmetallischen Götter Immortal noch mal so gute Mucke zu hören! Weiter so!
9/10 - UK


[ Zurück zum Index: 'R' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler