Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'B' :: BISS

BISS

X-TENSION (42:13 min.)

AOR HEAVEN / SOULFOOD
Mit dem vierten Biss-Release "X-Tension" scheint der gute Ralf "Doc" Heyne sein kompositorisches Pulver verschossen zu haben. Obwohl der Sänger-Posten endlich mal Bestand hat, steht auch die Leistung von Marc Storace (Krokus), dritter Fronter der Band, in keinem guten Licht. Marc ist große Strecken lang einfach zu zahm und lässt seine Virtuosität der Krokus-Alben missen. Da kommt einem selbst die "Barracuda"-Coverversion, im Original von Heart, schon fast wie eine Ballade vor. Kein Stück für eine männliche Stimme. Im Grunde kann nur das flotte Stück "Always" überzeugen. Und das ist für ein eingespieltes Team, mit einem guten Produzenten (Michael Voss von Mad Max), einfach zu wenig. Da hilft es selbst nicht, dass Mat Sinner (Sinner), den Track "Blood On Sand" mitkomponiert hat. Vielleicht ist es gerade die Stärke von Biss, dass jedes Album einen neuen Sänger hat. Das werden wir in diesem Fall wohl nie erfahren. Der erdige Hard Rock dieser Combo ist heuer leider ohne Biss. Richtig begeistern konnte mich lediglich das farbenprächtige Cover.
4/10 - SBk


[ Zurück zum Index: 'B' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler