Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'M' :: MORRAH

MORRAH

EXPERIMENT IN BLOOD (31:14 min.)

MORE HATE PRODUCTIONS / RUSSLAND-IMPORT
Seit Ende des Jahres 2000 treiben die Sankt Petersburger Morrah ihr Unwesen. Und nach zwei Demos sowie einer Split-CD namens „Russian Maniaxxx“ (übrigens geiles Cover, da hätte ich gerne ein Exemplar von *g*) ist die im September 2005 erschienene „Experiment In Blood“-Scheibe der erste Longplayer. Zu diesem Zeitpunkt hatte sich das zuvor noch oft wechselnde Line up auch stabilisiert und die Jungs, bei denen auch der von den Combos Corpsegrinder und Exhumation bekannte Alexander Aleksanichev Gitarre spielt, sich auf eine gemeinsame musikalische Richtung geeinigt. Und diese Ausrichtung ist Mid-Tempo-lastiger Old School-Death Metal, der aufgrund der handwerklichen Fähigkeiten des Fünfers in eine etwas technische Richtung tendiert. Zwar legen die beiden Gittarreros Alex und Ilya nicht viel Wert auf ausgiebige Solo-Aktivitäten, konzentrieren sich dafür aber umso mehr auf das Riffing. Die Gitarrenarbeit ist also ausgesprochen scharf, aber auch die Rhythmus-Section ist absolut tight. Lediglich der fortwährende Grunzgesang von Fronter Alexander Dovzhikov ist mir auf Dauer zu eindimensional. Eine willkommene Abwechslung ist da Track 8, „Untimely Deceased”, welcher überraschenderweise im Zwischenteil auch mit einigen klaren Vocal-Passagen aufwartet. Nicht unbedingt 100%ig passend, aber doch sehr auflockernd. Da die Band ansonsten aber sehr geschickt zwischen groovigen Parts und Up Tempo-Riffing pendelt und auch die Produktion aus den St. Petersburger Neva Studios keinen Anlass zur Kritik gibt, dürften Morrah jeden Fan von Cannibal Corpse über Malevolent Creation bis hin zu Obituary ansprechen. Sollte der Dealer eures Vertrauens diese Scheibe nicht vorrätig haben (womit durchaus zu rechnen ist), so wendet euch vertrauensvoll an http://www.morrah.ru oder checkt mal http://morehate.com
7,5/10 - SBr


[ Zurück zum Index: 'M' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler