Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'M' :: MC DEATH

MC DEATH

SPIT OF FURY (37:51 min.)

EIGENPRODUKTION / ELSES METAL MAILORDER
Thrash aus dem Kohlenpott war schon immer ein Markenzeichen. Und hier machen zum Glück auch die Dortmunder Musiker von Mc Death keine Ausnahme, brettern sie doch ihren Power Thrash in einer Mischung aus Sodom und alten Sacred Reich – vor allem bei den groovigen und vorhandenen melodischen Elementen – gekonnt unters sicherlich fleißig mitbangende Thrash-Volk. Das spiel- und produktionstechnische Niveau pendelt sich dabei auf einem verdammt guten Level ein. An Songs hervorzuheben sind das abwechselnd schleppende und speedige und dabei stets melodische „Tears“ sowie das groovig/melodische, in bester Sacred Reich Tradition gehaltene „Black Angel“. Und ein cooler Titel wie „Sons Of Eastern Ruhrpott“ - eine Fun-Thrash Nummer in guter alter deutscher Thrash Tradition - sagt doch alles, vor allem, wenn man selbst auch aus ’dieser Ecke’ kommt. Hoffentlich wissen die vier Jungs diesen Weg konsequent fortzusetzen, denn dann stehen uns wahrscheinlich noch einige gute Produktionen ins Haus. Zu beziehen ist diese qualitativ hochwertige Veröffentlichung bei Else’s Metal Mail Order http://www.emmo.cc Band-homepage: http://www.mcdeath.net
8/10 - LL


[ Zurück zum Index: 'M' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler