Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'R' :: ROSE ROVINE E ....

ROSE ROVINE E AMANTI

RITUALE ROMANUM ( min.)

COLD SPRING / DARK VINYL
Das “Rituale Romanum” bezeichnet die Grundlage des Vatikans zur Durchführung eines Exorzismus. Vor diesem Hintergrund wirkt das erste vollständige Album des Römers Damiano Mercuris mit Rose Rovine e Amanti wie die musikalische Anleitung dazu, denn die Mischung aus Neofolk, sakralen Elementen und der Integration von einigen wenigen Samples mit religiösem Bezug zeigt die Verbindung zwischen der Musik und den zu exorzierenden Inhalten der heutigen Gesellschaft klar auf, bei der eine Rückbesinnung auf die kulturellen Werte Europas und seiner Staaten hier musikalisches Programm ist. Musikalisch bedarf „Rituale Romanum“ dabei ein wenig Zeit der Gewöhnung, auch wenn Von Thronstahl-Mastermind Josef Klumb seine produktionstechnischen Finger mit im Spiel hatte, teilweise Gesang beisteuerte und sich mit „Adorazione dell’Europa“ auch eine Von Thronstahl Coverversion auf dem Album wiederfindet. Vor allem der klagende Gesang Damianos ist etwas gewöhnungsbedürftig, passt zu der musikalisch sehr aussergewöhnlichen Mischung aber ausgesprochen gut. Auch der Gastauftritt von Belborn bei „Famiglia“ passt gut in das Gesamtbild des Albums, aus dem vor allem „Aachen“ aufgrund des Samples von Klaus Kinski und der Rezitation des „Vater unser“ von Josef Klumb herausragt. Wer seine Portion Neofolk etwas variantenreicher mag, dem sei dieses „Rituale Romanum“ wirklich wärmstens ans Herz gelegt.
8,5/10 - MK


[ Zurück zum Index: 'R' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler