Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'M' :: MIND’S EYE

MIND’S EYE

WAITING FOR THE TIDE (64:01 min.)

LION / CM DISTRO
Lion Music setzen die Reihe der Re-Releases der Schweden-Proggies Mind’s Eye fort, und nachdem im letzten Jahr das Debüt „A Work Of Art“ in aufgepeppter Form veröffentlicht wurde, so widmete man sich nun des Zweitwerks „Waiting For The Tide“ aus dem Jahr 2000. Mind’s Eye bieten hier äußerst kompetent arrangierten, vorzugsweise ruhigen Prog-Rock, der sich an der Mit-Siebziger Phase von Genesis, Steve Hogarth-Marillion und durch den Mit-Neunziger-Sieges Even-Filter gelaufenen Rush orientiert. Nie zum Selbstzweck verkommende rhythmische Spielereien („A Pond Of Thoughts“) stehen selbstverständlich neben eingängigen Hymnen („Calling“), während die instrumentalen Fähigkeiten der einzelnen Musiker immer songdienlich ins rechte Licht gesetzt sind. Als Bonus gibt es das verspielte „Endless Passages“ sowie das Instrumental „Spellbound“. Schönes Album, das für Fans von Acts wie Enchant allemal eine lohnende Investition darstellt.
7/10 - PM


[ Zurück zum Index: 'M' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler