Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'R' :: ROOM WITH A V ....

ROOM WITH A VIEW

COLLECTING SHELLS AT LIGHTHOUSE HILL (39:56 min.)

MY KINGDOM MUSIC / ROUGH TRADE
“Dark Emotional Music”, so wird das Zweitwerk mit dem poetischen Titel “Collecting Shells At Lighthouse Hill“ der Italiener Room With A View von ihrem Label My Kingdom Music beworben. Ich bin zwar der Meinung, dass die Hauptausrichtung der neun Tracks in Richtung Alternative tendiert, aber so ganz verkehrt ist die obige Einsortierung nicht. Auch die angeführten Einflüsse von Katatonia sowie The Cure und Depeche Mode sind nicht grundsätzlich von der Hand zu weisen. Denn „Collecting…“ besitzt durchaus etwas von diesem melancholischen, depressiven und tendenziell düsteren Feeling wie etwa Katatonias „Tonight´s Decision“. Dazu kommen verstärkte Alternative Rock und Metal-Bestandteile, welche die Italiener eher am unteren Rande des Härtelevels ansiedeln lassen und das Ganze fast schon radiotauglich klingen lassen. Der einzige Fehler den die Jungs dabei begehen, ist womöglich, das sie es – trotz aller netten Melodien - nicht schaffen, einen echten Hit, eine Killermelodie oder auch einfach nur einen Höhepunkt des Albums zu komponieren, wenngleich die ersten acht Songs recht wohlgefällig sind. Richtig peinlich wird´s dann leider mit dem letzten jazzigen (!!!) Track, „Remembering Our Goodbyes“. Ein echter WDR 5-Song. So grottenschlecht, dass sich mir der Magen umdreht. Der Track - inkl. der Trompeten-Parts - passt überhaupt nicht zum restlichen Material der Scheibe. Diesem Experiment (?) haben die Jungs es zu verdanken, dass ich trotz künstlerisch wertvoller Covergestaltung, trotz Videos zu dem Song „Friction“, trotz eines umfangreichen Multimediatracks und trotz einer guten Produktion von Jens Bogren (Katatonia, Opeth, Soilwork, Pain Of Salvation) einen halben Punkt abziehe. Bei Interesse schaut mal in http://www.roomwithaview.info rein.
6,5/10 - SBr


[ Zurück zum Index: 'R' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler