Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'R' :: ROME

ROME

BERLIN (17:44 min.)

COLD MEAT / SX-DISTRIBUTION
„Dies ist keine Richtung nur eine Bewegung“ heisst es auf dem Cover zu Romes Debütwerk „Berlin“ und lässt damit gleich jede Kritik, die Projekten des Neofolk ja so gerne und undifferenziert entgegengebracht wird, mit Vehemenz ins Leere laufen. Leider handelt es sich bei „Berlin“ nur um eine EP mit sechs Stücken, die aber sind dermassen brilliant und überzeugend ausgefallen, dass die Hoffnung auf ein Nachfolgealbum bereits jetzt grenzenlos ist. Musikalisch bewegen sich Rome dabei in musikalischen Gewässern, denen ihrer Labelgenossen von Ordo Rosario Equilibrio oder den letzten Arbeiten Orplids nicht unähnlich. Soll heissen, die Akustikgitarre bleibt im Koffer und orchestrale Arrangements bestimmen die musikalische Szenerie, während der Gesang einen vornehmlich rezitativen Charakter erfährt, vereinzelt ergänzt durch eher hintergründig platzierte Samples ohne jedweden politischen Hintergrund. Anspieltipps: „Like Lovers“ und das verträumte „Herbstzeitlose“
ohne Wertung - MK


[ Zurück zum Index: 'R' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler