Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'B' :: BOON

BOON

BEAUTY IS A SIGN OF WEAKNESS (71:55 min.)

EIGENPRODUKTION / SELBSTVERTRIEB
Ob es bei einer relativ unbekannten Band Sinn macht eine Spielzeit von über siebzig Minuten zu suggerieren, wenn die letzten fünfzehn Minuten davon lediglich Rauschen über die Speaker bringen, sei einmal dahin gestellt. But anyway, die Musik der Österreicher ist eigentlich gar nicht mal so schlecht und dürfte vielen Old School Metallern gefallen: Thrash Metal, aufgelockert jeweils durch gelungene Groove-Parts, und wütend aggressiver Gesang; auch wenn das Metalcore-mäßige Outfit von drei Vierteln der Band gerade dieser Fangruppe vielleicht etwas sauer aufstoßen könnte. Songs wie das treibende „Bloodstained“ erinnern mich zuweilen an alte Lefay. „Used To Live A Lie“ und das achtminütige „Neon Horizon“ vermitteln dagegen gerade bei der etwas „schrägen“ Gitarrenarbeit eine gewisse Ähnlichkeit zu meinen alten Faves von Voivod. Diese beiden Bands sind natürlich hervorragende Vorbilder, auch wenn die Songs noch nicht ganz deren kompositorische Klasse aufweisen. Wenn die Band hier noch etwas an sich feilt, sollte man sie im Auge behalten. http://www.boon.at
6/10 - LL


[ Zurück zum Index: 'B' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler