Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'I' :: IMPLANT

IMPLANT

FADING AWAY (60:47 min.)

ALFA-MATRIX / SOULFOOD
Nach „Self-Inflichted“ folgt mit „Fading Away“ nur wenige Monate später eine EP, die den durchweg guten Gesamteindruck des vorgenannten Albums nur unterstreicht und mit Leaether Strip, C-Drone-Defect, Cut.Rate.Box und Noisuf-X einige mehr als interessante Remixer im Gepäck weiss, die den vielfältigen stilistischen Ausprägungen Implants durchaus gerecht werden. Vor allem Leaether Strips Remix von „Was It Always This Way“ mit Anne Clarkes Vocals bekommt eine unterschwellig düstere und böse Frischzellenkur verpasst, die es in sich hat. Auch Cut.Rate.Box wissen mit ihrer Version von „Murderous Thoughts“ zu überzeugen und man fragt sich unweigerlich, wann die Amis endlich mit einem eigenen neuen Werk aufwarten. Keine Deut schlechter sind die Düsterhymnen „You Push Me“ und „No Danger“ von Implant selbst sowie die wirklich grossartige Adaption „You Push Me aus der Remixfeder von C-Drone-Defect, die aus „Fading Away“ schlussendlich eine mehr als lohnenswerte Investition machen.
Ohne Wertung - MK


[ Zurück zum Index: 'I' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler