Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'B' :: BLOODFLOWERZ

BLOODFLOWERZ

DARK LOVE POEMS ( min.)

SILVERDUST / SOULFOOD
Die Bloodflowerz haben mit ihren „Dark Love Poems“ ein wirklich mitreissendes Album geschrieben, das vor allem eins nicht ist: stilistisch festgefahren. Auch, wenn die elf Songs natürlich atmosphärisch vornehmlich düster geprägt sind, so trifft der Begriff Gothic Rock hier wohl am ehesten zu. „Schuld“ daran ist zum einen die wundervolle Stimme Kirsten Zahns, die zu den aussgewöhnlicheren im Rockbiz zählt, und das grossartige Songwriting, das zwischen treibenden Rocknummern und verhaltenen Balladen wirklich aussgerwöhnlich gut ist und das entsprechende Gespür für schöne Melodien und einfache und wirkungsvolle Arrangements besitzt. Etwas, was den meisten Bands leider mittlerweile abhanden gekommen ist bzw. im Laufe der Zeit und des zunehmenden kommerziellen Drucks seitens der Plattenfirmen eine andere Wertigkeit bekommen hat. Songs wie „The Fool And The King“ oder „The Last Dance” jedenfalls sind zeitlose und nachhaltig beeindruckende Songs voller Emotionen und mit dem nötigen Tiefgang, die eine lange Halbwertszeit garantieren. Für mich ein wirklich erfrischendes Album.
8/10 - MK


[ Zurück zum Index: 'B' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler