Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'B' :: BIONIC BRIT

BIONIC BRIT

SCHLICHT UND ERGREIFEND (42:38 min.)

EIGENPRESSUNG / SELBSTVERTRIEB
Nein, ich lese keine Waschzettel mehr. Nie mehr. Niemals. Ich fand das aktuelle Album der Braunschweiger Jungensband in klassischer Besetzung (Gitarre und Gesang, Bass und Schlagwerk) ganz sympathisch. Nach zwei EPs aus den Jahren 2002 und 2004 (OK, das hab ich auch vom Waschzettel der Plattenfirma) nun der erste Longplayer – ein schönes Stück voller geiler Gitarrenklänge, eingängiger Texte, flottem Tempo und durchdachten Songstrukturen. Kurz – besser: Schlicht und ergreifend – feine Mucke für Zwischendurch in guter Alternativtradition. Damit wäre eigentlich alles bestens. Sogar die besonders zu lobenden Stücke „Miss Understood“ (genial treibend, frisch und voller Energie) sowie „Das letzte Lied für dich“ (schön schwebende Gitarren und ein leicht kitschiger doch bittersüßer Text) waren schon rausgesucht. Und werden natürlich trotzdem gelobt. Dann fand ich den Promozettel der Plattenfirma wieder. Was steht da? Deutscher Britpop – ist es auf keinen Fall. Orientiert sich an jüngeren U2 – Kundenfang mit großen Namen? Ähnlichkeiten zu Placebo – eine (noch) viel zu hoch gehängte Latte. Auch von tiefen Depressionen oder ultimativen Höhepunkten hab ich nichts gespürt. ABER: Für die Promotexte ihrer Plattenfirma können die Jungs ja nichts – deshalb das Fazit: gut, gut, gut! Ich würde mich freuen, Bionic Brit mal live zu sehen, denn Druck ist richtig dahinter.
7/10 - DB


[ Zurück zum Index: 'B' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler