Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'M' :: MISANTHROPE

MISANTHROPE

METAL HURLANT (50:02 min.)

HOLY / FRANKREICH-IMPORT
In Deutschland haben Misanthrope nie wirklich ein Bein auf die Erde bekommen, was wohl in erster Linie der Labelarbeit der Franzosen zuzuschreiben ist. Das verwundert um so mehr, wenn man weiss, dass sich hinter Holy Records die Misanthrope Musiker S.A.S de l´Argilière und Jean-Jacques Moréac verbergen. Selbstvermarktung scheint also nicht gerade die Stärke der Franzosen zu sein, denn mittlerweile haben Holy keinen Vertrieb mehr in Deutschland. Leider, denn auch „Metal Hurlant“ ist wieder eins der hörenswerteren Alben der Death Metal-Zunft, zu der Misanthrope immer noch zu zählen sind. Dabei sind Misanthrope nach wie vor dann am stärksten, wenn sie experimenteller und nicht gerade in Holzfäller-Manier durchs Unterholz wüten oder rifftechnisch die gute alte NWOBHM-Schule durchblicken lassen. Gerade die atmosphärischeren Passagen bei stark gedrosseltem Tempo, man höre sich beispielsweise nur einmal „Reine Martyre“ und „Le Haras d’Amazones“ an, lassen aufhorchen, während Knüppelsongs wie „L’exaltation de la Croix“ todesmetallische Dutzendware darstellen, die auch dem exzellenten technischen Spielvermögen der Band kaum gerecht werden und doch recht uninspiriert heruntergeprügelt werden, was bei diesen Songs im übrigen auch auf den Gesang zutrifft, der wenig Akzente zu setzen weiss. Vereinzelt, wie im Titelsong, blitzen allerdings auch die Celtic Frost-Referenzen der frühen Bandjahre auf, die einmal den Reiz der Band begründet haben und deutlich besser klingen als das, was als mp3 auf der Homepage der Schweizer Avantgarde Metaller einen Ausblick auf die Zukunft ermöglicht. Fazit: ein durchwachsenes bis ansprechendes Album der Franzosen.
7/10 - MK


[ Zurück zum Index: 'M' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler