Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'B' :: BOBAFLEX

BOBAFLEX

PRIMITIVE EPIC (26:36 min.)

S.A.D. / BMG
Auftrag: Rekrutierung fanatischer Bobaflex-Warriors. Mittel: „Primitive Epic“. Was da aus Point Pleasent, West Virginia zu uns rüberschwappt ist die Crossover-Ergänzung zu System Of A Down, Korn oder Dog Fashion Disco. Bobaflex agieren dabei recht minimalistisch, aber effizient. Die Songs werden auf die Drei-Minuten-Marke eingedampft und auf den Punkt gebracht. Melodie, dazu eine gehörige Portion Härte, abwechselnder Gesang und fertig ist eine Scheibe, die alles beinhaltet, was für eine mitreißende Unterhaltung erforderlich ist. Nicht, dass man mich falsch versteht. Bobaflex verzichten zwar auf Schnörkel in ihrer musikalischen Darbietung, bringen aber das Wesentliche auf den Punkt. Songs wie ’Bobaflex Warrior’, ’What Was It Like’, ’Tears Drip’ oder das abschließende ’Doom Walker’ geben Zeugnis ab, dass man Melodie, poppige Elemente, harte Riffs, HipHop-Gesang und kreischende Shouts unter einen Hut bekommt und zu einer funktionieren Einheit verbinden kann. Was Bobaflex hier abliefern, ist eine gute und unterhaltsame Mischung, die zeitlich etwas zu kurz geraten ist. Kleiner Trost dabei: die CD kommt mit PC-Addon und Video. Snippets der Songs könnt ihr unter http://www.s-a-d.de antesten.
6/10 - RB


[ Zurück zum Index: 'B' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler