Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'M' :: MIND’S EYE

MIND’S EYE

A WORK OF ART (75:23 min.)

LION MUSIC /
Bei „A Work Of Art“ handelt es sich um Re-Release der Schweden, die das Album bereits 2002 bei dem mittlerweile bankrotten Label Rising Sun veröffentlicht hatten. Das Album wendet sich in erster Linie an Fans des Melodic Rock oder Mainstream, bedingt auch an Proggies, denn „A Work Of Art“ besteht zum größten Teil aus harmonischen, gefühlvollen Songs und erinnert mich vergleichsweise an Arena. Kollege Chris, der das Album zum Zeitpunkt der Erstveröffentlichung besprochen hatte (siehe dort), bezeichnete es zutreffend als kompakt und eingängig und beschrieb sie als eine rockigere Version von Marillion. Nun gut, lassen wir das mal so stehen, auch wenn ich es an der einen oder anderen Stelle gerne mal etwas rockiger oder kantiger gehabt hätte. Unbestritten dagegen ist Andreas Novak, ein sehr guter Sänger, variabel und mit viel Gefühl für Melodie. Im Ergebnis bleibt die Ähnlichkeit der Songs das Manko, wobei sie ihren Vorteil daraus beziehen, dass sie in ruhigen Momenten immer wieder mal aufgelegt werden können und schön zu hören sind. Für die melodische Fraktion unter euch ein Album, was man besitzen sollte. Die Neuauflage kommt übrigens mit den Bonussongs ‛I Will Remember’ und ‛End Of The Line’.
7/10 - RB


[ Zurück zum Index: 'M' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler