Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'R' :: RETRACTOR

RETRACTOR

NO RESISTANCE (65:28 min.)

BLACK FLAMES / SX DISTRIBUTION
Widerstand zwecklos, denn Retractor metzeln mit ihrem krachigen Endzeit-Electro in der Tradition von Bands wie den frühen Hocico oder Suicide Commando alles nieder, was sich ihnen in den Weg stellt. Dabei gehen die Amerikaner mit ziemlicher Vehemenz zu Werke, was nicht nur die unbarmherzig antreibenden Beats sondern auch die bis zur Unkenntlichkeit verzerrten Vocals und die beinahe schon brutal zu nennenden Samples aus der Industrialschmiede unterstreichen. Einen Preis für musikalsiche Innovation oder die Erneuerung des Electro Industrial-Genres werden Retractor dafür zwar nicht bekommen, aber die Konsequenz des künstlerischen Ausdrucks und Cluabbatcken wie „One Man’s War“, „Evolution“ oder „Morbid Place“ nötigen dem Hörer gehörig Respekt ab und werden sicher ihren Weg in die einschlägigen Clubs finden. Was „No Resistance“ zu einem wirklich überragenden Album fehlt, sind mehr Tracks vom Schlage eines „Possessions“, wo man im Midtempo und mit gnadenloser Härte die hemischen Lautsprecher in ihre Bestandteile zerlegt. Nichtsdetotrotz ist „No Resistance“ ein gutes und überzeugendes Album, das seine Anhänger finden wird.
8/10 - MK


[ Zurück zum Index: 'R' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler