Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'R' :: RAISED BANNER

RAISED BANNER

CAST IN NOWHERE (28:25 min.)

EIGENPRODUKTION / SELBSTVERTRIEB
Tja, ob sich die vier Jungs aus Lahnau mit dieser Veröffentlichung einen Gefallen tun, wage ich mal zu bezweifeln. Nicht dass die aufgenommenen fünf Tracks allzu schlecht wären, sie setzen sich jedoch hiermit zwischen alle vorhandenen Stühle, was sich verkaufstechnisch meistens nicht auszahlt und auch mich einfach den roten Faden vermissen lässt. So arbeiten Raised Banner gleich mit drei Sängern, welche alle unterschiedliche Stilarten abdecken - tiefe Stimme/Grunt, Clean/Shouting und Black Metal-Vocals, sprich Gekeife. Dieser Stilmischmasch setzt sich auch instrumentaltechnisch in den einzelnen Songs fort. Paradebeispiel hierfür ist der Track "The Scar I Wear", welcher nach einem ruhigen Anfang in ein Black Metal-Gemetzel umschlägt, das wiederum von recht normalem Metal mit Grunts abgelöst wird, woraufhin ein True-/Power Metal-Teil mit Maiden mäßigen Gitarren folgt. Ähnlich sieht es aus bei "Labyrinth", bei dem neben einigen, eher unmotivierten Uhs und Ahs in bester Hellhammer-Tradition auch einige Prog-Einschübe aufblitzen. Die einzelnen Teile sind sicher nicht schlecht, in der Verknüpfung mir persönlich aber zu unmotiviert aufeinander folgend. Wer mit dieser Zusammensetzung etwas anfangen kann, darf den Silberling über die Homepage der Band für recht günstige vier Euro erwerben. http://www.raised-banner.de
5/10 - LL


[ Zurück zum Index: 'R' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler