Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'B' :: BRAND NEW SIN

BRAND NEW SIN

RECIPE FOR DISASTER (47:16 min.)

CENTURY MEDIA / SPV
Auch wenn ihr selbstbetiteltes Debüt-Album (2002) bei uns offiziell nicht erhältlich war, da diverse europäische Label-Leute mal wieder auf ihren Gehörgängen saßen, haben wir das seinerzeit über Now Or Never Records veröffentlichte Schätzchen natürlich in unserer Import-Rubrik gewürdigt, denn das Teil rockte einfach höllisch cool! Selbiges gilt auch für "Recipe For Disaster", den Einstand des Syracuse-Fünfers auf Century Media Records. Hierauf geben sich die Mannen um Reibeisen-Röhre Joe Altier wiederum als Seelenbrüder von Down, C.O.C., Black Label Society oder auch Pride & Glory zu erkennen. Black Sabbath und Southern Rock gehen eine unheilige Allianz ein und durch gezielte Zufuhr von diversen Härte-Briketts, treten dir die dreizehn Tracks gehörig in den Arsch. Viel Drive, noch mehr Rock, sägende Riffs, treibende Beats und tonnenweise Authentizität umrahmen diese geile Platte. Jetzt wäre es an der Zeit, Brand New Sin in der alten Welt sehen zu können, denn die Tour-freudige Combo, die u.a. schon mit Zakk Wyldes Society-Gang oder den alten Helden von Motörhead unterwegs war, dürfte auf den Brettern für fetten Rock´n´Roll-Alarm sorgen. Die Luftgitarren sind gestimmt und warten auf Euch, Jungs!!!
8/10 - CL


[ Zurück zum Index: 'B' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler