Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'R' :: RECKLESS TIDE

RECKLESS TIDE

REPENT OR SEAL YOUR FATE (54:04 min.)

ARMAGEDDON / SOULFOOD
Der Sechser aus Hannover, welcher beim ´Metal Battle´ auf dem Wacken Open Air 2004 den nationalen ersten Platz belegte, serviert hier mit seinem Erstling - die EP aus dem Jahre 2002 mal ausgenommen - ein geiles Thrash-Brett. Die Produktion ist gut gelungen - kein Wunder, bei den bewährten Mannen Schrödey (Warpath/Dark Age) und Andy Classen -, die Gitarren sägen und der Wechselgesang zwischen klarer Stimme und Death-Grunts - in letzter Zeit zwar häufig vertreten, aber nicht immer gelungen - klingt gut. Und mit Songs wie "Self Destruct", "The Hunt" und dem titelgebenden Up-Tempo Song "Repent Or Seal Your Fate" haben die Sechs auch gute Songs am Start, welche zu dem durch recht eingängige Refrains im Ohr hängen bleiben. Gastauftritte von Jeff Waters und Sabina Classen runden die Sache ab. Das ebenfalls erhältliche Digipak kommt übrigens noch mit einer cirka einstündigen DVD daher, auf dem oben erwähnter Wacken-Auftritt, ein Studioreport und ein kurzes Tourtagebuch vorhanden sind.
7/10 - LL


[ Zurück zum Index: 'R' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler