Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'B' :: BURNING GATES

BURNING GATES

WOUNDS (47:49 min.)

FORTHCOMING WIND / ITALIEN-IMPORT
Eigentlich kann die große Inspirationsquelle von Burning Gates aus Italien nur Fields Of The Nephilim heißen. Zumindest komme ich nach dem Genuß von "Wounds" zu diesem Schluß, denn die Gitarrenarbeit und die Grooves von spannenden Gothic-Tracks wie "Catch" oder "Oblivion Door" (die Haustür von Michael Kuhlen?) erscheinen wie Zitate von grandiosen Indie-Klassikern ala "The Nephilim" oder "Dawnrazor". Allerdings wird bei der vorliegenden CD einmal mehr deutlich, daß ein grandioser Sänger wie Carl Mc Coy einfach einzigartig ist, denn die Vocals sind das große Problem von Burning Gates. Michele Piccolo´s Stimme fehlt es nämlich leider an Charisma, Ausdruck und Power, zu dem nervt sein Akzent mit zunehmender Spieldauer des Longlayers. Trotz dieses Mankos ist "Wounds" aber ein ganz nettes Indie-/Gothic-Rock-Album geworden. http://www.burning-gates.com


6/10 - CL


[ Zurück zum Index: 'B' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler